Sie sind hier:

Super Bowl | Bucs gegen Chiefs - Mann mit Gold-Arm gegen Mann mit Stahlnerven

Datum:

Der junge Superstar mit dem goldenen Arm gegen den Mann mit den eisernen Nerven. Das Duell zwischen Patrick Mahomes und Tom Brady überstrahlt Sonntagnacht den Super Bowl in Tampa.

Patrick Mahomes und Tom Brady
Patrick Mahomes und Tom Brady: Die beiden Star-Quarterbacks im Super Bowl
Quelle: dpa

Patrick Mahomes (25) gegen Tom Brady (43) - das Aufeinandertreffen zwischen dem Star-Quarterback bei den Kansas City Chiefs und seinem Gegenüber von den Tampa Bay Buccaneers, dem erfolgreichsten Quarterback überhaupt, gleicht einem hollywoodreifen Showdown.

Mahomes: Talent gepaart mit Athletik

Seit seinem NFL-Debüt vor gut drei Jahren verblüfft der Texaner Mahomes die Experten, seine Trainer, seine Mitspieler und vor allem seine Gegner auf dem Feld, denen er reichlich Kopfzerbrechen bereitet. Athletisch, mit einem exakten Auge für das Spielgeschehen und mit einem überragenden Wurfarm gesegnet: Mahomes gelingen Pässe, bei denen andere sich das Handgelenk brechen würden.  

2018 purzelten die Rekorde: Mahomes war jüngster Quarterback, der die 5.000 Yard Pass-Marke in einer Saison schaffte. Die Chiefs waren die offensivste Mannschaft der Liga. Doch im AFC-Finale, einen Schritt vor dem Super Bowl, war Endstation. Endstation Brady, Brady und die Patriots gewannen knapp in der Verlängerung.

Quarterback Tom Brady jubelt nach dem Sieg über den Einzug zum Super-Bowl

American Football | NFL -
Brady vs. Mahomes im Super Bowl
 

Die Tampa Bay Buccaneers und die Kansas City Chiefs stehen im NFL-Finale. Die Bucs besiegten die Green Bay Packers mit 31:26. Die Chiefs gewannen gegen die Buffalo Bills 38:24.

Vertragsverlängerung mit Mega-Summe

Doch Mahomes kam nach dieser Niederlage noch stärker zurück und wurde im vergangenen Jahr Super-Bowl-Sieger und MVP, wertvollster Spieler des Spiels.

Im Sommer 2020 wurde sein Vertrag vorzeitig verlängert: Die Vertragssumme für zehn Jahre beträgt bis zu 500 Millionen Dollar. Eine halbe Milliarde - Arm vergoldet. Kein Profisportler hat je einen höheren Vertrag bekommen. Zum Dank führte er den Titelfavoriten Kansas City souverän zurück in den Super Bowl.

Tom Brady: Der Größte aller Zeiten

Um Tom Brady zu beschreiben, bemühen die amerikanischen Medien den größten und einfachsten Superlativ, den die englische Sportsprache hergibt. Tom Brady is the GOAT - Greatest of all time. Der Größte aller Zeiten in seiner Sportart. Er ist längst im amerikanischen Sportolymp angekommen, da wo Air Jordan und Ali sind und sonst kaum einer. Sechs Super-Bowl-Siege mit den New England Patriots, mehr als jeder andere Spieler, die absolute Nummer Eins.

Im Frühjahr 2020, nach 20 Jahren in New England, folgte der Wechsel zu den Tampa Bay Buccaneers. Brady fühlte sich zu wenig wertgeschätzt bei den Patriots, so die Lesart. Auch wenn er nie offiziell nachgetreten hat.

Brady sorgt mit Bucs für Novum

Viel wurde über das "System Belichick" in New England geredet. Bill Belichick, Bradys Trainer bei den Patriots, sei der Hauptverantwortliche für die großen Erfolge. Doch Zweifel sind angebracht, denn New England verpasste die Playoffs.

Weitere wichtige Köpfe beim Super Bowl 2021

Der 43-jährige Brady dagegen führte sein neues Team zum Super Bowl im heimischen Stadion in Tampa Bay, das hat zuvor noch keine Mannschaft geschafft. Mit einem für ihn neuen Spielsystem, neuen Trainern und ohne das übliche Trainingslager und ohne Vorbereitungsspiele vor der Saison, die auf Grund der Pandemie nicht stattfinden konnten.

Brady: Zehnte Teilnahme am Super Bowl

Und Brady gewann die drei Playoff-Spiele auswärts, zuletzt das NFC-Finale, gegen Aaron Rodgers und die Packers, die bei den Wettanbietern und vielen Experten klarer Favorit gewesen waren. Aber gegen Brady wetten? Den Mann, der an seinem zehnten Super Bowl teilnimmt, der aus einem mittelmäßigen Team in einer Saison einen Titelkandidaten geformt hat. Die aktuelle Saison hat seinen Legendenstatus noch erhöht.

Brady mag nicht über den Zauberarm des Patrick Mahomes verfügen. Und schneller auf den Beinen ist der 18 Jahre jüngere Widersacher allemal.

Legendärer Siegeswille

Auch die Experten sehen Mahomes und die Chiefs vorn. Aber Bradys enormer Siegeswille, seine Führungsqualitäten und seine absolute Kaltschnäuzigkeit in großen Spielen sind legendär.

Tom Brady, der Mann mit den eisernen Nerven gegen den Mann mit dem goldenen Arm, Patrick Mahomes. Der legitime Nachfolger von Brady, vielleicht irgendwann in der Zukunft der nächste GOAT? In Tampa Bay, am frühen Morgen am Montag wird sich zeigen, für wen das drehbuchreife Duell ein Happy End bereithält.

Kansas City Chiefs

Sport -
Kansas City Chiefs gewinnen Super Bowl
 

Die Kansas City Chiefs haben 50 Jahre nach ihrem Premierensieg zum zweiten Mal den Super Bowl gewonnen. Das Team um Quarterback Patrick Mahomes setzte sich bei der 54. Auflage 31:20 gegen die San Francisco 49ers mit Mark Nzeocha durch.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.