Sie sind hier:

Fußball - 2. Liga - Arminia Bielefeld vor dem Aufstieg

Datum:

Arminia Bielefelds letzter Aufstieg liegt 16 Jahre zurück. In dieser Woche könnte es für den 2014 noch hochverschuldeten Fußball-Zweitligisten aber wieder so weit sein.

Fabian Klos (Arminia Bielefeld)
Fabian Klos
Quelle: imago

Vor wenigen Tagen hat Uwe Neuhaus die Spiele seiner Mannschaft seit dem Re-Start der Zweiten Liga mal rasch durchkämmt - und dabei eine klare Erkenntnis erlangt. Das 2:1 bei Holstein Kiel am 30. Mai, mit dem Siegtreffer in der Nachspielzeit, war für Bielefelds Trainer im Rückblick der entscheidende Kick auf dem Weg zurück in die Bundesliga.

Achter Aufstieg winkt

Mit einem Erfolg im Nachholspiel gegen Dresden am Montag kann Arminia den achten Aufstieg in der Vereinsgeschichte zu 99 Prozent perfekt machen. Und das letzte Prozent könnte dann drei Tage später gegen Darmstadt folgen - jenem Klub, an den Sven Schipplock, der Siegtorschütze von Kiel, im Sommer 2016 vom Hamburger SV für eine Saison entliehen war.

Gerade für den gebürtigen Reutlinger war sein später Treffer in Kiel eine hochemotionale Angelegenheit. 1.106 Tage musste er zuvor, auch wegen zahlreicher Verletzungen, auf einen Torerfolg warten. Und nun steht Bielefelds mit Abstand bundesligaerfahrenster Mann (149 Einsätze) und seine Teamkollegen vor dem Sprung unter die Top 18 im Land.

Sturmstarke Arminia

Sehr gut vorstellen kann sich dabei Uwe Rapolder (62), dass die Arminia künftig nicht als Eintagsfliege durchs Fußball-Oberhaus schwirrt. "Wenn ich mir Freiburg, Mainz, Augsburg angucke - die sind doch nicht besser als Bielefeld. Ich glaube, Arminia kann sich wieder drei, vier Jahre in der ersten Liga halten", sagt der frühere Fußballtrainer und heutige Motivationscoach, der die Bielefelder 2004, zwei Monate nach Amtsübernahme, zuletzt in die Bundesliga führte.

Im Interview mit dem "Westfalen-Blatt" nennt Rapolder dabei Schipplocks Sturmkollegen Fabian Klos (18 Saisontreffer) und Andreas Voglsammer (zehn) als "die halbe Miete" fürs Überleben des geübten Achterbahn-Klubs. Und eben dieser Angriff war es auch, auf den Coach Neuhaus bei seinem Einstieg bei Arminia im Dezember 2018 besonderes Augenmerk legte.

Schuldenberg abgetragen

Die defensive Grundordnung des Teams war damals bereits gut ausgeprägt. So konnte Neuhaus beim inzwischen fast schuldenfreien DSC, den 2014 noch Verbindlichkeiten in Höhe von 31 Millionen Euro drückten, den offensiven Mannschaftsteil nach seinen Vorstellungen umbauen und weiterentwickeln.

Wir sind von den Einzelspielern sicherlich nicht die am stärksten besetzte Mannschaft, aber der Erfolg und der Glaube daran kann schon einiges bewirken.
Uwe Neuhaus

Lebensziel Bundesliga erreicht

Die Beendigung der elfjährigen Bundesliga-Abstinenz war deshalb auch gar nicht das primäre Saisonziel der Arminia gewesen. Wohl aber das berufliche Lebensziel des extrem ruhigen Chefübungsleiters Uwe Neuhaus. Und das dürfte der 60-Jährige nach drei Zweitliga-Aufstiegen mit Essen, Union Berlin und Dresden in Kürze erreicht haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.