Sie sind hier:

Bahnrad | EM - Einzelkämpfer Levy gewinnt Gold im Sprint

Datum:

Wegen des Corona-Risikos entsendet der Bund Deutscher Radfahrer kein Team zur Bahnrad-EM. Maximilian Levy fährt auf eigene Kosten und jubelt am Ende über Gold.

Bahnrad-Sprinter Maximilian Levy
Schnellster Sprinter bei der EM in Plowdiw: Maximilian Levy (Archivbild)
Quelle: dpa

Maximilian Levy hat bei den Bahnrad-Europameisterschaften in Plowdiw in Bulgarien den Titel im Sprint-Wettbewerb gewonnen. Der Cottbuser besiegte im Kolodrum-Velodrom den ehemaligen Sprint-Weltmeister Denis Dmitriew aus Russland glatt mit 2:0 Läufen.

Auch im Zeitfahren in starker Form

Levy präsentierte sich bei den Titelkämpfen in starker Form. In der 200-Meter-Zeitfahr-Qualifikation am Donnerstag fuhr der 33-Jährige in 9,672 Sekunden die schnellste Zeit seiner Karriere auf Meereshöhe.

Im Sprint hielt sich der viermalige Weltmeister schadlos und gestaltete seine Rennen souverän. Im Halbfinale schaltete er den Litauer Vasilijus Lendel glatt in zwei Läufen aus.

Einziger deutscher Starter bei der EM

Levy ist der einzige deutsche Teilnehmer in Bulgarien. Der Bund Deutscher Radfahrer hatte wie auch die Niederlande und Frankreich auf die Entsendung einer Mannschaft verzichtet, nachdem das Robert-Koch-Institut das Land vor knapp zwei Wochen nach deutlich steigenden Corona-Zahlen als Risikogebiet eingestuft hatte.

Der 33 Jahre alte Cottbuser sah das nicht ein und reiste in Absprache mit dem Verband gemeinsam mit Heimtrainer Eyk Pokorny sowie zwei weiteren Begleitern auf eigene Kosten und auf eigene Gefahr.

Anreise im geleasten Kleinbus

Nach einigen Reiseschwierigkeiten transportierte er dabei seine beiden Hightech-Räder auf den letzten 150 Kilometern in verbeulten Kisten mit einem geleasten Kleinbus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.