Sie sind hier:

Basketball | EuroLeague - FC Bayern vergibt zweiten Matchball

Datum:

Der FC Bayern muss in der Basketball-EuroLeague weiter ums Erreichen der Playoffs kämpfen. Die Münchner haben nach dem 68:77 gegen Fenerbahce Platz 8 noch immer nicht sicher.

Basketball-EuroLeague, FC Bayern München - Fenerbahce Istanbul: Jalen Reynolds (Bayern München/l.) wirft auf den Korb. Lorenzo Brown versucht zu blocken.
Jalen Reynolds (Bayern München/l.) wirft auf den Korb. Lorenzo Brown versucht zu blocken.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Bayern München hat in der Basketball-EuroLeague die nächste Chance auf den vorzeitigen Einzug in die Play-offs verpasst. Die Münchner mussten sich im Duell der Tabellennachbarn Fenerbahce Istanbul 68:77 (34:35) geschlagen gegeben und rutschten auf den sechsten Platz ab.

Bayern mit noch zwei Punkten Vorsprung

Der Vorsprung auf die Verfolger beträgt weiter nur zwei Zähler. Vor fünf Tagen hatten die Bayern mit dem 76:83 gegen Valencia Basket die erste Chance auf den Einzug in die Play-offs liegengelassen.

Das Team von Trainer Andrea Trinchieri war gegen Fenerbahce über weite Strecken auf Augenhöhe, doch im dritten Viertel übernahmen die Gäste die Führung und gaben diese nicht wieder her. Als bester Bayern-Werfer überzeugte Wade Baldwin mit 20 Punkten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.