Sie sind hier:

Basketball - NBA-Auftakt - Franz Wagner mit starkem Debüt

Datum:

Nichts zu holen gab’s für die Teams der deutschen NBA-Profis zum Saisonauftakt. Immerhin: Rookie Franz Wagner hatte einen gelungenen Einstand.

Dennis Schröder, Daniel Theis und die Brüder Moritz und Franz Wagner haben mit ihren Teams die Auftaktpartien in die neue NBA-Saison verloren.

Franz Wagner mit 32 Minuten Spielzeit

Die Orlando Magic mit den beiden Wagners - dem ersten deutschen Brüderpaar der NBA-Geschichte - zogen bei den San Antonio Spurs mit 97:123 den Kürzeren. Franz Wagner stand von Beginn an auf dem Feld, hatte mit 32 Einsatzminuten so viel Spielzeit wie kein anderer Spieler der Partie und legte ein beeindruckendes NBA-Debüt hin. Er erzielte zwölf Punkte, kam auf vier Rebounds sowie jeweils zwei Assists und Blocks.

Sein Bruder Moritz kam von der Bank und verbuchte sieben Punkte, sechs Rebounds und eine Vorlage.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Celtics mit Schröder verlieren knapp

Dennis Schröder kassierte mit den Boston Celtics nach Doppel-Verlängerung ein 134:138 gegen die New York Knicks. Der Braunschweiger durfte in seinem ersten Hauptrundenspiel für die Celtics nicht von Beginn an spielen, stand in der Verlängerung dann aber durchgehend auf dem Feld.

Seine acht Vorlagen waren Bestwert bei den Celtics, zudem traf er für zwölf Punkte. Sein letzter Versuch ging Sekunden vor Schluss allerdings vorbei, zuvor hatte zwei Mal jeweils sein direkter Gegenspieler für die Knicks die entscheidenden Körbe erzielt.

Archiv: Kyrie Irving

Corona-Debatte in der NBA - Nets schließen Impfskeptiker Irving aus 

Die Brooklyn Nets haben Superstar Kyrie Irving kurz vor dem Saisonstart vom Training ausgeschlossen. Die Corona-Impfdebatte schwelt weiter in der NBA.

Theis Starter bei den Rockets

Daniel Theis und die Houston Rockets mussten sich den Minnesota Timberwolves 106:124 geschlagen geben. Der Ex-Bamberger durfte starten und kam in etwas mehr als 20 Minuten Einsatzzeit auf elf Punkte und fünf Rebounds.

Maxi Kleber bei den Dallas Mavericks, Isaac Bonga mit den Toronto Raptors und Isaiah Hartenstein mit den Los Angeles Clippers haben ihre ersten Spiele jeweils noch vor sich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.