ZDFheute

Schwere Playoff- Gegner für Theis und Co.

Sie sind hier:

Basketball | NBA - Schwere Playoff- Gegner für Theis und Co.

Datum:

Die US-Basketball-Profiliga NBA startet diese Woche in die Playoffs. Die Teams der deutschen Spieler Dennis Schröder, Daniel Theis und Maximilian Kleber treffen auf schwere Gegner.

Boston-Celtics-Spieler Daniel Theis beim Dunking im Spiel gegen die Toronto Raptors
Daniel Theis
Quelle: dpa/ashley landis

Drei deutsche Nationalspieler starten in dieser Woche mit ihren Klubs in die Playoffs der Basketball-Profiliga NBA. Die besten Titelchancen hat Daniel Theis von den Boston Celtics, für Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder) und Maximilian Kleber (Dallas Mavericks) wird es sehr schwierig, weit zu kommen. Die deutschen Duelle im Überblick:

Playoff - Western Conference

Houston Rockets (4. der Tabelle/Bilanz in Orlando: 4:4) - Oklahoma City Thunder (5./4:4) Dennis Schröder (26) war bislang nur zweimal in der "Bubble" für Oklahoma City im Einsatz. Im ersten und im letzten Spiel, dazwischen stand er wegen der Geburt der ersten Tochter seiner Ehefrau Ellen zur Seite. Beim Comeback wusste der Point Guard zu gefallen, gegen Houston wird es aber ganz schwierig - auch wenn Schröders ehemaliger OKC-Mitspieler Russell Westbrook zu Beginn des Achtelfinales erst einmal verletzt fehlt. Scoring-Maschine James Harden ist gesund.

Los Angeles Clippers (2./5:3) - Dallas Mavericks (7./3:5) Maximilian Kleber (28) hat mit seinen Dallas Mavericks in den bisherigen acht Spielen in Disney World ein Auf und Ab erlebt, richtig überzeugen konnten die Texaner nicht. Im Duell mit den Clippers um Superstar Kawhi Leonard, der von Meister Toronto Raptors gekommen ist, sind die Mavericks mit ihren Topspielern Luka Doncic und Kristaps Porzingis Außenseiter. In der ersten Saison nach dem Rücktritt von Dirk Nowitzki ist die Franchise nach einer Durststrecke wieder in den Play-offs dabei. Zuletzt war das 2015/16 gelungen.

Playoff - Eastern Conference

Boston Celtics (3./5:3) - Philadelphia 76ers (6./4:4) Daniel Theis (28) startet als einziger der deutschen NBA-Profis in der Favoritenrolle ins Achtelfinale. Rekordmeister Boston ist ein Titelkandidat und gegen die Philadelphia 76ers, denen Ben Simmons wegen einer Knie-OP fehlt, im Vorteil. Auf dem Weg ins Finale dürfte es im Osten aber nur über die Milwaukee Bucks um Liga-MVP Giannis Antetokounmpo gehen, eine enorme Hürde. Theis plagen Fußprobleme, sein Einsatz ist fraglich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.