ZDFheute

"Wirklich Bauchschmerzen" vor Bayern-Spiel

Sie sind hier:

Söder zu UEFA-Supercup - "Wirklich Bauchschmerzen" vor Bayern-Spiel

Datum:

Am Donnerstag spielt Bayern München in Budapest um den UEFA-Supercup. Unverständnis dafür kommt von der höchsten Stelle des Freistaates. Auch Hansi Flick ist es mulmig.

CSU-Chef Markus Söder. Archivbild
Bayerns Ministerprädident Markus Söder: Reise ist "unvernünftig".
Quelle: Michele Tantussi/Reuters/Pool/dpa/Archivbild

Ministerpräsident Markus Söder hat erhebliche Bedenken hinsichtlich der Reise von Bayern München ins Risikogebiet Budapest. Beim Gedanken an einen möglichen neuen europäischen Corona-Hotspot verspüre er "wirklich Bauchschmerzen". Im europäischen Supercup spielt der Champions-League- gegen den Europa-League-Sieger. Der Titel genießt eher niedrigen Stellenwert.

Söder: Kein Fußball-Ischgl riskieren

"Wir müssen sehr, sehr aufpassen, dass wir da nicht eine Art Fußball-Ischgl riskieren", sagte er im Bayerischen Rundfunk (B5). Eine Reise in die ungarische Hauptstadt, warnte er, sei "unvernünftig, deswegen werden wir auch die Quarantäne-Verordnung noch mal ändern". Demnach sollen Rückkehrer auch dann in Quarantäne, wenn sie kürzer als 48 Stunden vor Ort waren.

Auch Hansi Flick und viele Fans haben keine Lust auf die Rolle als Versuchskaninchen. "Das ist eine Sache, die man nicht ganz so versteht", sagte der Trainer über den Trip zum Duell mit Europa-League-Sieger FC Sevilla am Donnerstag (21 Uhr). Die spanischen Anhänger schreckt "die Angst vor dem Virus", wie das Sportblatt AS berichtet.

Bayern-Fans sind skeptisch

Entsprechend übersichtlich ging es am Montag am Gästeparkhaus der Münchner Arena zu. Nur wenige Fans haben bislang das Klub-Angebot "Super Cup, Super Safe!" wahrgenommen, dort den für die Einreise nach Ungarn erforderlichen Corona-Test machen zu lassen.

Kein Wunder: Die organisierte Fanszene will dem Kick fernbleiben, lediglich 2.100 der 3.000 Tickets wurden angefordert. Aus Sevilla kommen sogar nur 500 Anhänger.

Kingsley Coman jubelt über seinen Treffer zum 1:0 im Champions-League Finale

Ein Pariser in München -
Kingsley Comans kuriose Krönung
 

Der in Paris geborene und bei PSG ausgebildete Kingsley Coman köpft den FC Bayern zum zweiten Triple. Dabei hatte er zuletzt eine Nebenrolle gespielt und sogar an Abschied gedacht.

von Maik Rosner

Für die UEFA ist Supcercup-Finale ein "Pilotprojekt"

UEFA-Boss Aleksander Ceferin indessen hält an dem "Pilotprojekt" fest und erhofft sich unbeirrt "nützliche Erkenntnisse". Die UEFA verkauft das Spiel als "Startschuss für die Rückkehr der Zuschauer".

Deshalb hat sie Anfang des Monats den Antrag des DFB abgelehnt, das Spiel der Nations League gegen Spanien in Stuttgart (1:1) vor 500 Fans auszutragen. Die UEFA verspricht, dass in Budapest "bezüglich der Sicherheit der Menschen keinerlei Risiken eingegangen werden".

20.000 Zuschauer in Budapest geplant

Maßnahmen wie Abstand halten, Maskenpflicht oder Messung der Körpertemperatur sollen das ebenso gewährleisten wie die Reduzierung der Kapazität in der Puskas Arena auf 30 Prozent, was rund 20.000 Plätzen entspricht.

Janos Szlavik, Chef-Epidemiologe am Süd-Pester Zentralkrankenhaus, hält das Spiel für einen "riskanten Versuch", die Opposition geht noch weiter. "Wir fordern, dass Ministerpräsident Viktor Orban und seine Regierung dieses Spiel sofort absagen", sagte Ildiko Borbely von der sozialdemokratischen Oppositionspartei MSZP. Wenn Gesundheit Priorität habe, sei klar:

Ungarn kann dieses Spiel nicht austragen.
Janos Szlavik, Epidemiologe
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.