Sie sind hier:

Biathlon | Nove Mesto - Herrmann Zweite im Sprint hinter Eckhoff

Datum:

Biathletin Denise Herrmann bleibt beim Sprint in Nove Mesto fehlerfrei und läuft zum zweitenmal in Folge aufs Podest. Der Sieg geht an die Norwegerin Tiril Eckhoff.

Denise Herrmann hat sich beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto ihr drittes Podest der Saison gesichert. Die 32-Jährige blieb fehlerfrei und lief auf einen starken zweiten Platz.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Denise Herrmann ist beim Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto zum zweiten Mal nacheinander aufs Podest gestürmt. Die 32-Jährige blieb im Sprint erstmals in dieser Saison fehlerfrei und landete nach 7,5 km wie schon in der Verfolgung am vergangenen Sonntag auf Rang zwei.

Auf die erneut siegreiche Gesamtweltcupführende Tiril Eckhoff fehlten Herrmann lediglich 6,1 Sekunden. Franziska Preuß leistete sich im Stehendanschlag einen Fehler, verschaffte sich als Vierte mit 17,3 Sekunden Rückstand aber ebenfalls eine glänzende Ausgangsposition für die Verfolgung über 10 km am Samstag (17:30 Uhr live im ZDF).

"Ich bin zufrieden mit dem Rennen. Ich freue mich sehr, dass es zum Saisonende noch so funktioniert.
Denise Herrmann

Preuß im Ziel frustriert

"Der Fehler ärgert mich sehr, ich schaffe es nicht, sauber durchzukommen. Wenn man auf die Liste sieht, ist es wieder der eine Fehler", sagte Preuß, die aus Frust im Ziel die Faust in den Schnee schlug: "Ich probiere es morgen wieder."

Die Norwegerin Eckhoff feierte trotz eines Schießfehlers in 18:11,1 Minuten derweil ihren sechsten Sprintsieg in Serie und baute ihren Vorsprung im Gesamtweltcup weiter aus. Dritte wurde die Italienerin Dorothea Wierer (0/+10,5 Sekunden).

Wie geht es weiter im Biathlon-Sport? Darüber diskutieren Laura Dahlmeier, Sven Fischer, Herbert Fritzenwenger und Sportdirektor Bernd Eisenbichler mit Moderator Alex Ruda.

Beitragslänge:
22 min
Datum:

Die restlichen Athletinnen des Deutschen Skiverbandes enttäuschten. Anna Weidel (2 Strafrunden/+1:54,6 Minuten), Janina Hettich (3/+1:57,7) und Maren Hammerschmidt (3/+1:59,3) schafften gerade so die Qualifikation für die Verfolgung, Vanessa Hinz (3/+2:04,3) muss nach Rang 63 dort sogar zuschauen.

Nach den Jagdrennen der Männer (14:45 Uhr) und Frauen (17:30 Uhr) am Samstag stehen zum Abschluss am Sonntag noch die Mixed Staffel (10:25 Uhr) und das Single Mixed (13:45 Uhr) auf dem Programm. Das ZDF übeträgt alle Rennen live.

Skispringen Typical am 23.11.2017.

Wintersport in Zahlen - Ticker, Ergebnisse, Wertungen 

Ticker, Termine, Wertungen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.