Sie sind hier:

Weltcup in Kontiolahti - Deutsche Männer-Staffel auf Podest

Datum:

Rang drei für Arnd Peiffer und Co: Den deutschen Biathleten ist beim Weltcup im finnischen Kontiolahti ein starker Auftakt in die neue Staffelsaison geglückt.

Die deutschen Männer haben es den deutschen Frauen nachgemacht: Platz 3 in Kontiolahti bei der ersten Staffel des Weltcupwinters. Sieger wurde Norwegen vor Schweden.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Das DSV-Quartett in der Besetzung Erik Lesser, Roman Rees, Arnd Peiffer und Benedikt Doll musste sich am Sonntag in der 4x7,5 Kilometer-Staffel nach insgesamt neun Nachladern nur den siegreichen Norwegern und Schweden geschlagen geben.

Im Ziel fehlten den DSV-Skijägern, die in dieser Besetzung 2019 schon WM-Silber gewonnen hatten, 51,7 Sekunden zum ersten Weltcupsieg seit fast vier Jahren. Zuletzt war das im Januar 2017 in Antholz gelungen.

Der Podestplatz ist immer sehr umkämpft, deswegen können wir uns über diesen dritten Platz freuen
Arnd Peiffer

Benedikt Doll ergänzte: "Die Schweden ärgern uns gerade ziemlich, die hätte ich schon gerne hinter uns gesehen. Aber so haben sie es sich verdient."

Doll muss Samuelsson ziehen lassen

Erik Lesser vermied zwar im Stehendschießen mit drei Extrapatronen gerade noch so eine Strafrunde, übergab aber trotzdem gleichauf mit Norwegen und Belarus an Roman Rees. Der zweite deutsche Läufer übernahm nach seinem Stehendschießen auch nach zwei Fehlern zwischenzeitlich die Führung und schickte Olympiasieger Peiffer als Zweiten los. Der 33-Jährige verteidigte diesen Platz mit einer starken Vorstellung hinter den erneut überlegenen Norwegern. Schlussläufer Doll musste den Schweden Sebastian Samuelsson am Ende noch vorbeiziehen lassen.

Die deutschen Herren zeigten sich in den ersten beiden Wochen des Winters stark und schafften es in fünf Rennen in Finnland dreimal auf das Podium. Fortgesetzt wird der Weltcup am Freitag in Hochfilzen. Auch in Österreich wird es zwei Wettkampfwochen nacheinander geben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.