Sie sind hier:

Fußball | Bundesliga - Bayer Leverkusen: Bosz geht, Wolf kommt

Datum:

Bayer Leverkusen hat sich von Trainer Peter Bosz getrennt. Sein Nachfolger steht schon fest: Hannes Wolf übernimmt, voraussichtlich nur bis Saisonende.

Der Leverkusener Cheftrainer Peter Bosz während eines Spiels seiner Mannschaft.
Peter Bosz hatte Bayer Leverkusen Mitte Dezember auf Platz eins der Fußball-Bundesliga geführt. Jetzt steht nur noch Platz sechs zu Buche.
Quelle: LARS BARON/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auf die anhaltende Talfahrt reagiert und sich von Trainer Peter Bosz getrennt. Dies gab der Tabellensechste am Dienstag bekannt. Als Nachfolger übernimmt Hannes Wolf mit sofortiger Wirkung, als Co-Trainer kehrt Peter Hermann zurück.

Wolf vorerst bis Saisonende bei Bayer

Wolf ist ein Trainer auf Zeit, ein langfristiges Engagement aber zumindest möglich. "Wir danken dem DFB und Oliver Bierhoff, der die Idee gut fand, dass sie uns Hannes für eine Weile ausgeliehen haben", sagte Sportchef Rudi Völler bei der Vorstellung des neuen Trainers. Wolf trainiert die U18-Nationalmannschaft.

Ganz ausgeschlossen ist es aber offenbar nicht, dass Wolf über den Sommer hinaus im Rheinland bleibt. "Zunächst ist es nur für die acht Spiele. Aber ausgeschlossen ist natürlich nichts", sagte Völler.

Angesichts der fußballerischen Entwicklung in den vergangenen Wochen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Trennung von Peter Bosz nicht mehr zu umgehen ist.
Sport-Geschäftsführer Rudi Völler

Völler: Entlassung Niederlage für uns alle

Das 0:3 am Sonntag bei Hertha BSC war, so Völler, "leider bezeichnend, unsere Mannschaft ist zuletzt immer wieder in dieselben Muster verfallen. Wir haben es nicht geschafft, die sich wiederholenden Fehler abzustellen und in die Erfolgsspur zurückzukehren".

Dennoch sei die Beurlaubung des beliebten Bosz "eine Niederlage für uns alle. Es ist schade, und es tut auch ein bisschen weh, aber das ist Profi-Fußball." Bosz sei "für lange Zeit eine Top-Lösung" für Bayer gewesen. Er sei "ein Top-Trainer und ein toller Mensch".

Leverkusen von Platz eins auf sechs

Die Werkself, Mitte Dezember noch Tabellenführer, verlor im Kalenderjahr 2021 zehn ihrer 17 Pflichtspiele. Am Sonntag setzte es beim 0:3 bei Abstiegskandidat Hertha BSC die höchste Saisonniederlage.

In der Europa League scheiterte das Team am Schweizer Meister Young Boys Bern, im DFB-Pokal am Regionalligisten Rot-Weiss Essen. Die Trennung ändere nichts an der "großen Wertschätzung" für Bosz, der das Team seit Januar 2019 betreut hatte, sagte Völler.

Trainer Hannes Wolf, Hamburger SV
Ex-HSV-Trainer Hannes Wolf übernimmt das Amt von Peter Bosz
Quelle: reuters

Wolf von der DFB-U18 zu Bayer Leverkusen

Bosz' Nachfolger Hannes Wolf erklärte: "Bayer 04 ist für mich nicht irgendein Klub. Leverkusen gehört seit vielen Jahren zu den reizvollsten Adressen im deutschen Fußball. Hier gibt es ein höchst ambitioniertes Umfeld und eine sehr talentierte, spannende Mannschaft."

Der 39-Jährige habe sich bereits "eindrucksvoll bei großen Klubs in Szene gesetzt - besonders überzeugend durch den Bundesliga-Aufstieg mit dem VfB Stuttgart", sagte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes.

Hannes steht für einen Fußball, den wir bei Bayer 04 spielen wollen: intensiv, offensiv, aggressiv, attraktiv. Und natürlich erfolgreich.
Simon Rolfes, Sportdirektor bei Bayer Leverkusen

Ziel: Platz in der Europa League

Als Ziel hat Rolfes dem neuen Trainer vorgegeben: "Wir sind als derzeitiger Tabellen-Sechster auf einem Europa-League-Rang, und den wollen wir mindestens verteidigen."

Wolf zur Seite steht der 69 Jahre alte Hermann, zuletzt Co-Trainer der U19-Nationalmannschaft und zuvor schon 29 Jahre für Bayer Leverkusen tätig. "Peters besondere Stärke liegt darin, mit jungen Spielern zu arbeiten, und davon haben wir einige. Ich selbst habe als Profi unsere gemeinsamen Jahre hier in Leverkusen genossen und viel von ihm profitiert", so Rolfes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.