Sie sind hier:

21. Spieltag in der Bundesliga : Gladbach weiter in Not - Köln klettert

Datum:

Verkehrte Welt am Rhein: Gladbach kommt auch in Bielefeld nicht über ein Remis hinaus und bleibt in Abstiegsgefahr. Köln liegt nur noch zwei Punkte hinter Platz vier.

Marvin Friedrich (Gladbach)  beim Spiel Arminia Bielefeld gegen Borussia Moenchengladbach am 05.02.2022.
Gladbach spielt nur Remis gegen Bielefeld.
Quelle: imago

Nach dem Wirbel um den emotionalen Rückzug von Manager Max Eberl hat Borussia Mönchengladbach den sportlichen Befreiungsschlag verpasst. Die Borussia musste sich am Samstag mit einem 1:1 (1:1) bei Arminia Bielefeld begnügen und bleibt damit in der Fußball-Bundesliga in Abstiegsgefahr: Da Rivale FC Augsburg beim 2:0 (1:0) gegen dem 1. FC Union Berlin drei Punkte im Abstiegskampf sammelte, liegt die Mannschaft von Trainer Adi Hütter nur noch zwei Zähler vor dem Relegationsplatz. Dort steht der VfL Wolfsburg, der den Schleuderplatz am Sonntag aber verlassen kann.

Die Diskussionen um Trainer Hütter, den Eberl im Sommer für 7,5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt geholt hatte, dürften nach nur einem Sieg aus den letzten neun Bundesligaspielen weiter zunehmen.

Der Ball der Saison 2021/22 in Nahaufnahme

Alle Spiele, alle Tore und mehr - Bundesliga im Liveticker 

Ergebnisse, Statistiken, Tabelle

Nach dem Rückzug von Eberl wollte die Borussia ein Zeichen auf dem Rasen setzen. So forderte Hütter:

Ich habe schon das Gefühl, dass eine 'Jetzt-erst-recht-Mentalität' entstanden ist. Wir müssen jetzt liefern.
Gladbach-Trainer Adi Hütter

Vor 10.000 Zuschauer auf der Bielefelder Alm machte die Borussia in der Anfangsphase das Spiel. Bielefeld setzte derweil auf schnelles Umschaltspiel und wurde belohnt: In der 19. Minute traf Janni Serra zur Führung. Die Gäste vom Niederrhein gaben sich unbeeindruckt, nur zwei Minuten später traf Abwehrchef Matthias Ginter per Kopf - er stand aber knapp im Abseits. Als Bielefeld dem 2:0 näher schien, traf Alassane Plea zum Ausgleich (38.) Beide Mannschaften wollten den Sieg und kamen zu Chancen, aber keine weiteren Treffer.

Das aktuelle sportstudio mit dem Topspiel Bayern München gegen RB Leipzig und Studiogast Lucas Höler vom SC Freiburg.

Beitragslänge:
81 min
Datum:

Köln klettert weiter nach oben

Ganz anders derweil die Gefühlslage beim 1. FC Köln. Auch in Abwesenheit seines mit Corona infizierten Trainers Steffen Baumgart feierte der FC seinen sechsten Heimsieg und hält die Europacupplätze fest im Blick. Die Rheinländer siegten am Samstag gegen den SC Freiburg mit 1:0 (1:0) und rückten bis auf einen Punkt an die Breisgauer heran; nur zwei Punkte sind's bis zum Vierten Union Berlin.

Jubel bei Köln: Jonas Hector (Köln 14) beim Spiel 1. FC Köln gegen SC Freiburg, am 05.02.2022.
Die Kölner gewinnen auch in Freiburg.
Quelle: imago

Torjäger Anthony Modeste (23.) mit seinem 14. Saisontreffer erzielte das entscheidende Tor für den FC, dessen Erfolg verdient war. Freiburg, das vor 10.000 Zuschauern erst im zweiten Durchgang aufdrehte, verpasste dagegen die Gelegenheit, zumindest vorübergehend einen Champions-League-Platz zu erobern.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.