Sie sind hier:

Fußball - Bundesliga - Bayern gegen Leipzig: Teamcheck zum Topduell

Datum:

Vor dem Bundesliga-Topspiel zwischen Bayern München und RB Leipzig spricht wenig für den ersten Bayern-Verfolger. Die beiden Teams im Direktvergleich.

Archivfoto: Hans Dieter Flick (r, Trainer Bayern München) mit Julian Nagelsmann
Flick (r.) gegen Nagelsmann: Auch an der Seitenlinie ein Topduell.
Quelle: imago

Im Topduell des 10. Spieltages empfängt Ligaprimus Bayern München Verfolger RB Leipzig. Der Teamcheck zeigt: Die Vorteile liegen beim Ligaprimus. Leipzig hofft derweil auf die Trendwende in der Statistik.

Leipzig kränkelt, Bayern schont sich

RB Leipzig, mit bislang nur sechs Gegentreffern die defensiv beste Mannschaft der Liga, kränkelte zuletzt gerade in der Abwehr. International ließen die Leipziger mit neun Auswärts-Gegentreffern in drei Spielen zu viele Tore zu. Trainer Julian Nagelsmann fordert clevereres Verteidigen, um Chancen durchs Zentrum zu verhindern. Und auch offensiv verlangt er mehr Kaltschnäuzigkeit. Zwar haben die Leipziger in der Liga 150 mal aufs Tor geschossen - Spitzenwert - dabei aber nur 18 Tore (13 weniger als der FCB) erzielt.

Wir müssen ständig 93 Minuten marschieren wie die Bekloppten, das hängt uns im Laufe der Saison irgendwann nach,

warnte Nagelsmann.

Die Bayern haben es sich hingegen selbst erarbeitet, die Stars auch mal zu schonen, wie jüngst beim 1:1 gegen Atletico Madrid, und können sich ausgeruht ganz auf das Spitzenspiel in der Bundesliga konzentrieren. Vorteil Bayern.

Bayern hat Lewandowski, RBL das Kollektiv

Mit 15 Treffern in zwölf Spielen (Bundesliga und Champions League) ist Weltfußballer Robert Lewandowski weiter in bestechender Form. Leipzigs bester Torschütze Angeliño hat bislang sechs Tore erzielt - und ist eigentlich Linksverteidiger. Ohne Timo Werner vergibt RBL zu viele Torchancen. Zum Star im geschlossenen Kollektiv der Leipziger avanciert gegen Bayern meist Innenverteidiger Dayot Upamecano, dessen Zweikampfstärke und Schnelligkeit regelmäßig Begehrlichkeiten in München wecken. Doch der hochveranlagte Franzose stößt in dieser Saison angesichts der hohen Belastung an Grenzen. Vorteil Bayern. 

RB mit Personalsorgen, FCB fast sorgenfrei

In der Abwehr hat Trainer Julian Nagelsmann kaum Gestaltungsmöglichkeiten, weil Lukas Klostermann, Konrad Laimer und Benjamin Henrichs verletzt fehlen, Upamecano und Nordi Mukiele Muskelprobleme haben und Marcel Halstenberg derzeit nicht voll fit ist. Die Achillesferse ist die linke Abwehrseite, wo Angeliño im Grunde durchspielen muss. Bei den Bayern stehen bis auf Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Corentin Tolisso alle Spieler zur Verfügung. Vorteil Bayern.

Bundesliga: Leipzig - Hoffenheim

Bundesliga im Liveticker - Leipzig patzt gegen Hoffenheim 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga


Trainer-Remis

RB-Trainer Julian Nagelsmann arbeitet daran, seine Erfolgsbesessenheit auf seine Mannschaft zu übertragen und kündigte einen "mutigen" Matchplan in München an. Sein Kollege Hansi Flick verfolgt beim FCB einen viel diplomatischeren, demütigeren Kurs, was außerordentlich gut nach München passt. Remis.

Taktik: Vom anderen lernen

Dass der FC Bayern derzeit die sprintstärkste Mannschaft der Liga ist, zeigt, dass Flick und sein Trainerstab, dem auch der Ex-Leipziger Danny Röhl angehört, auch Elemente des RB-Fußballs in sein Spiel integriert hat. An der optimalen Verknüpfung von Ballbesitz- und Pressingspiel tüftelt auch Nagelsmann. Remis.

Die Sache mit der Siegermentalität

"Mia san mia!" versus "Wo stehen wir?" Während die Münchener ihre Siegermentalität zum Klubmotto gemacht haben, bastelt RB noch am eigenen Anspruch, ein Spitzenteam zu sein. In entscheidenden Spielen fehlt den Leipzigern bisweilen das "Killergen" (Nagelsmann). Doch durch die Champions-League-Erfahrungen ist sein Team auch mental vorangekommen. Vorteil Bayern.

Bayern gewann die wichtigen Spiele

Ein einziges Mal, 2018, hat RB gegen den FC Bayern bislang triumphieren können. Doch da war das Rennen um die Meisterschaft längst gelaufen. Immer, wenn es wichtig war - so wie etwa im DFB-Pokalfinale 2019 –, gewannen die Bayern. Immerhin: Drei der letzten vier Duelle endeten unentschieden. Remis.

Statistik: Leipzigs Hoffnung auf die Kehrtwende

Nach 0:3, 0:2, 0:1 und 0:0 in München hoffen die Leipziger, dass sich die Serie fortsetzt in Richtung erstem Sieg. Nagelsmann setzt auf höhere Hilfe:

Wenn man das logisch weiterführt, könnte es sein, dass wir gewinnen, wenn der Fußballgott solche Reihenfolgen auch so gern mag wie ich.
Julian Nagelsmann

Doch RB wird sich wohl eher damit begnügen müssen, erstmals in München zu treffen. Vorteil Bayern

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.