ZDFheute

Im Sommer 2020 soll es weitergehen

Sie sind hier:

Fußball | Europacup - Im Sommer 2020 soll es weitergehen

Datum:

Die UEFA hat verkündet, Champions League und Europa League bis auf Weiteres zu verschieben. Nach ZDF-Informationen sollen die Wettbewerbe im Sommer fortgesetzt werden.

Nordi Mukiele (l.) und Dele Alli im Zweikampf
Die Champions League soll im Sommer fortgesetzt werden.
Quelle: imago images/Sportimage

In der Champions League muss der FC Bayern München noch das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea bestreiten. Das Hinspiel hatten die Münchner auswärts mit 3:0 gewonnen. RB Leipzig hat sich schon fürs Viertelfinale qualifiziert (1:0/3:0 gegen Tottenham), Borussia Dortmund ist gescheitert (2:1/0:2 gegen Paris St. Germain).

In der Europa League haben der VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt das Achtelfinal-Rückspiel noch vor sich. Auch hier müssen - wie in der Champions League - noch das Viertelfinale, Halbfinale und Finale gespielt werden.

Eventuell parallel zu nationalen Ligen

Die UEFA gab am Mittwoch bekannt, dass die Termine für alle noch ausstehenden Spiele in Europa League und Champions League bis auf Weiteres verschoben sind.

Nach ZDF-Informationen plant die UEFA mit einem Neustart der Europacup-Spiele im Juli oder August 2020 - und damit entweder parallel zu den nationalen Ligen zu spielen oder der neuen Saison 2020/2021 in Champions League und Europa League voranzustellen. Das Exekutivkomitee der UEFA muss diesen Plänen noch zustimmen.

Die UEFA hat die noch ausstehenden Partien der Champions League und der Europa League bis auf Weiteres verschoben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die UEFA geht davon aus, dass die nationalen Ligen vor allem in Italien und Spanien nicht vor dem 31. Juli oder sogar vor dem 31. August beendet werden können.

"Triple Date" für Länderspiele?

Die UEFA hat zudem alle Länderspiele im Juni abgesagt. So könnten die Vereine und Ligen in Europa mehr Zeit gewinnen, um ihre nationalen Wettbewerbe zu Ende bringen zu können.

Als Ersatz überlegt die UEFA, im Herbst ein sogenanntes "Triple Date" für Länderspiele einzuführen, also drei Spiele der Nationalmannschaften direkt nacheinander.

Die UEFA werde es schwer haben, in der Coronakrise den Europacup zu Ende zu spielen, sagt Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic. Seine Befürchtung: Italien und Spanien werden ihre Saison wohl nicht mehr starten können.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.