Sie sind hier:

Abgesagtes Länderspiel - DFB-Elf: Solidarität mit Spaniern

Datum:

Mit einem Twitter-Gruß hat die DFB-Elf den spanischen Kollegen ihre Solidarität in der Corona-Krise gezeigt. Das für Donnerstag angesetzte Länderspiel war abgesagt worden.

Neues Trikot für die Fußball-Nationalmannschaft
v.l. Timo Werner, Serge Gnabry und Nico Schulz
Quelle: dpa

"Heute Abend wären wir in Madrid eigentlich Gegner auf dem Platz, jetzt kämpfen wir gegen einen gemeinsamen Gegner außerhalb des Platzes. Liebe spanische Freunde: Wir stehen an eurer Seite! @SeFutbol", hieß es am Donnerstagabend auf deutsch und spanisch bei Twitter zum Zeitpunkt des abgesagten Länderspiels.

Joachim Löw wechselt in der Coronavirus-Krise ausnahmsweise aus der Rolle des Bundestrainers in die eines Staatsmannes ohne Amt: Er ruft die Menschen zum Umdenken auf, geißelt Gier und Profitstreben.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Spanien von Corona-Pandemie schwer betroffen

Die Partie im Wanda Metropolitano Stadion von Madrid hätte der erste EM-Test der DFB-Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw in diesem Jahr sein sollen. Das Turnier ist mittlerweile in den Sommer 2021 verlegt. Spanien ist nach Italien mit mehr als 56.000 Infektionen und über 4000 Toten das von der Corona-Pandemie am schwersten betroffene Land Europas.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.