Sie sind hier:

Fußball - In- und Ausland : Corona stellt den Sport ins Abseits

Datum:

Bayern München, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf - aber auch Paris St. Germain und FC Liverpool: Seit dem Jahreswechsel bringt Corona den Profifußball gehörig durcheinander.

Das Logo des FC Bayern München und der Hinweis auf Mundschutz und Abstandsregel auf einem Schild vor dem Hauptgebäude des Fußball-Vereins.
Spielabsagen sind noch kein Thema - auch wenn es derzeit beim FC Bayern fünf Corona-Fälle gibt.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Wenige Tage vor dem Rückrunden-Start in der Fußball-Bundesliga drängen die Sorgen um Corona den Sport schon wieder massiv in den Hintergrund. Der FC Bayern München meldete zum Start ins Jahr 2022 fünf positive Corona-Fälle um Malediven-Urlauber Manuel Neuer.

Zuletzt 31 Corona-Fälle in der Bundesliga

Auch die Zweitligisten Werder Bremen, Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf sagten kurzfristig ihre geplanten Trainingslager in Spanien und der Türkei ab. Kaum ein Klub blieb verschont von Meldungen über Infektionen, Quarantäne, Symptome, Impfstatus.

Von mindestens 31 positiv auf das Coronavirus getesteten Spielern berichteten die Vereine aus der ersten Bundesliga für die Zeit nach Weihnachten und um den Jahreswechsel. So stellen sich wieder Fragen und wachsen die Bedenken: Ist der Rückrundenauftakt in der Bundesliga gefährdet? Müssen auch hier - wie schon beispielsweise in England - Spiele abgesagt werden? Wie lange fallen infizierte Profis aus?

Torloses Tuchel-Debüt

Fußball - Premier League - Trotz hoher Inzidenz: The show must go on 

Trotz vieler infizierter Spieler rollt in der Premier League über die Feiertage der Ball weiter. Die Inzidenzen hängen womöglich mit der niedrigen Impfquote der Profis zusammen.

von Yacin Hehrlein, London

Neuer und die anderen Infizierten Kingsley Coman, Corentin Tolisso, Omar Richards und Julian Nagelmanns Co-Trainer Dino Toppmöller müssen sich in Quarantäne begeben. Über die Dauer entscheidet - nicht nur in diesem Fall - das lokale Gesundheitsamt.

15 Spieler müssen einsatzfähig sein

Aus medizinischer Sicht empfehlen Fachleute nach einer Covid-19-Erkrankung eine zweiwöchige Pause, um Risiken durch zu frühes Training bestmöglich zu vermeiden.

Klare Regularien gibt es für den Spielbetrieb. Solange ein Klub 15 berechtigte Akteure (unter ihnen ein Torwart) aufbieten kann, gibt es der Deutschen Fußball Liga zufolge keinen Grund für Spielabsagen.

Klopp: Wie eine Lotterie

Dennoch gilt für die kommenden Tage bis zum Rückrundenstart mit dem Traditionsduell Bayern gegen Gladbach am Freitag das, was Liverpools Coach Jürgen Klopp zuletzt so formulierte: "Es ist nicht so cool im Moment." Es fühle sich jeden Morgen wie eine Lotterie an, bei der man auf das Ergebnis wartet.

Schon 18 Partien wurden in den vergangenen drei Wochen in der Premier League coronabedingt abgesagt. Jürgen Klopp begab sich am Neujahrstag wegen des Verdachts auf ein positives Corona-Testergebnis mit milden Symptomen in Isolation.

Corona in Frankreichs und Italiens Liga

Bei Paris St. Germain wurden neben Lionel Messi auch Ex-Bayern-München Profi Juan Bernat positiv getestet. Sie begaben sich ebenso in Isolation wie Giorgio Chiellini beim italienischen Spitzenklub Juventus Turin.

Die AS Monaco vermeldete am Wochenende sieben Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft. In Spanien schimpfte Barcelona-Trainer Xavi Hernández über "Wettbewerbsverzerrung" und bezeichnete es als "verrückt", dass das Spiel beim RCD Mallorca nicht verlegt wurde, obwohl bei Barça zehn Profis wegen einer Corona-Infektion fehlen und bis zu acht weitere wegen Verletzungen oder Sperren zuschauen müssen.

Corona-Sorgen in Afrika

Auch die Vorbereitung auf den Afrika-Cup wird von Corona beeinträchtigt. Eine Woche vor dem geplanten Start wurde ein Testspiel zwischen Titelverteidiger Algerien und Gambia in Doha abgesagt - weil bei Gambia 16 Spieler nicht zur Verfügung standen und auch kein Torhüter spielbereit war.

Andere Teams wie Kamerun hatten zuvor ebenfalls Corona-Fälle innerhalb ihrer Kader vermeldet.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.