Sie sind hier:

Fußballer schreiben Mutmach-Buch - Wie man Riesen bekämpft

Datum:

Kranken Kindern Mut zu machen, das hat sich Fußball-Mentalitäts-Coach David Kadel mit einem neuen Buchprojekt zur Aufgabe gemacht. Prominente Sportler sind seine Mitstreiter.

Mutmach-Kinderbuchprojekt "Wie man Riesen bekämpft"
Die Homepage des Mutmach-Kinderbuchprojekts "Wie man Riesen bekämpft"
Quelle: wiemanriesenbekaempft.de

Mentalitätsmonster – der Begriff wird im Fußball für Charakterköpfe wie etwa Jürgen Klopp verwendet, Typen mit einer großen mentalen Stärke. "Das ist einer, der nicht aufgibt und bis zum Schluss kämpft." Doch wie wird man so einer?

Die Antwort auf diese Frage kennt wohl kaum einer so gut wie David Kadel. Der 53-Jährige arbeitet seit 20 Jahren als Motivations- und Mentalitäts-Coach in der Fußball-Bundesliga. In dieser Funktion hat der gebürtige Schwabe und Sohn iranischer Einwanderer schon mit vielen Größen der Fußball-Szene zu tun gehabt.

Klopp-Freund und Weggefährte seit Mainzer Zeiten

Im Jahre 2002 traf er beim FSV Mainz 05 auf einen jungen, aufstrebenden Trainer: Jürgen Klopp. Beide verstanden sich gut und seit den alten Mainzer Zeiten gilt Kadel als enger Freund und Vertrauter des heutigen Liverpooler Meistercoachs. Und Klopp wiederum als das personifizierte Mentalitätsmonster.

Jürgen Klopp ist bei seinen Spielern deswegen so beliebt, weil man sich jederzeit an ihn anlehnen kann und weil er einem ständig das Gefühl gibt, dass man in Ordnung ist.
David Kadel

Gemeinsam mit Klopp hat Mental-Coach Kadel schon einige Projekte gestartet. 2016 zum Beispiel erschien sein Roadmovie "Und vorne hilft der liebe Gott", in dem der Filmemacher Kadel mit Fußballprofis über ihr Erfolgsgeheimnis spricht. Unter anderem mit dabei: Klopp und prominente Bundesliga-Profis wie David Alaba.

Das neue Projekt: ein Mutmach-Buch für Kinder

Nun steht Kadels neustes Projekt in den Startlöchern und wieder hat er dafür bekannte Gesichter aus der Sportwelt für sich gewinnen können. Gemeinsam mit den Bundesliga-Trainern Marco Rose und Heiko Herrlich, dem Fußball-Weltmeister Matthias Ginter und vielen anderen hat er ein Mutmach-Buch für kranke Kinder mit dem Titel "Wie man Riesen bekämpft" herausgebracht. Die prominenten Autoren erzählen dabei von schwierigen Phasen in ihrem Leben und wie sie diese überstanden haben.

"Wir alle brauchen Halt und es gibt nichts, was uns mehr stärkt als inspirierende Vorbilder, die uns Orientierung geben durch ihre außergewöhnliche Art, Kämpfe zu gewinnen", schreibt David Kadel auf der Website des Projekts. Dort erfährt man auch die Idee hinter dem Buch: "Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer Leistungs-Gesellschaft auf, in der sie schon sehr früh funktionieren sollen."

Wenn zu diesem Druck dann noch Krankheiten und Schicksalsschläge dazukämen, so Kadel, "spätestens dann müssen wir aktiv werden, um die Kleinsten in unserer Gesellschaft zu stärken!"

Fußballer gehen in Kinderstationen

Genau das will der Mentalitäts-Coach mit seinem neuen Buch tun. Zusammen mit bekannten Fußballspielern plant er in Krankenhäuser zu gehen und sein Buch an die Kinder verschenken. Um ihnen Mut zu machen, sie zu stärken und zu inspirieren. Und wer weiß, vielleicht wird so auch das ein oder andere schwerkranke Kind zu einem echten Mentalitätsmonster - so wie Jürgen Klopp einst zu einem geworden ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.