Sie sind hier:

Wiersig schafft Novum - Extremschwimmer in Helgoland angekommen

Datum:

André Wiersig ist als erster Mensch die 48,5 Kilometer von St. Peter-Ording nach Helgoland geschwommen. Am Samstagabend erreichte der 49-Jährige die Hochseeinsel in der Nordsee.

Extremschwimmer Andé Wiersig hat als erster Mensch die knapp 49 km lange Distanz zwischen St. Peter-Ording und Helgoland schwimmend bewältigt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Freitagnacht 0:02 Uhr war der 49-jährige Paderborner vom Strand in St. Peter-Ording aufgebrochen, am Samstagabend um 18:16 Uhr ging er auf Helgoland an Land. Begleitet hatte ihn ein Kajak und ein Helgoländer Börteboot. Nach Angaben von Wiersigs Team waren ungefähr 200 Menschen zur Ankunft da, darunter seine Ehefrau Beate und andere Familienmitglieder.

Windverhältnisse und Strömung behinderten Wiersig

"Als ich in St. Peter-Ording gestartet bin, waren die Bedingungen sehr widrig", schilderte Wiersig. "Wir hatten starken auflandigen Wind." Am Morgen gegen 7.30 Uhr sei er in starke Strömung geraten.

Da kam ich stundenlang nicht von der Stelle.
André Wiersig

Es sei sehr schwer gewesen, das mental wegzustecken. "Aber ich habe keine Sekunde überlegt, aufzugeben." Es sei ein großartiges Erlebnis gewesen, die wilde Nordsee so intensiv zu erleben. Vom Empfang auf Helgoland zeigte Wiersig sich überwältigt.

Mit Badehose bei 16 Grad Wassertemperatur

Der Extremschwimmer war nur mit Badekappe, Badehose und Schwimmbrille bekleidet. Die Wassertemperatur bei Helgoland beträgt derzeit etwa 16 Grad Celcius.

Wiersig hatte sich etwa ein Jahr lang auf die Herausforderung vorbereitet, auf Mallorca trainiert. Der Paderborner ist Meeresbotschafter der deutschen Meeresstiftung.

Wiersig Bezwinger von sieben Meeresengen

Der Ostwestfale ist auch der erste deutsche Extremschwimmer, der 2019 die sieben wichtigsten Meeresengen der Welt, die sogenannten "Ocean's Seven" durchschwommen hat - darunter den Ärmelkanal und die Straße von Gibraltar.

André Wiersig

Extremschwimmer Wiersig - Nachts allein in der Nordsee 

In der Nacht zum Samstag startet der Extremschwimmer André Wiersig sein nächstes Abenteuer: Vom Festland durch die wilde Nordsee nach Helgoland. Das hat noch keiner versucht.

von Erik Eggers
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.