Sie sind hier:

Live im TV und in der Mediathek - DFB-Pokal künftig gemeinsam bei ARD und ZDF

Datum:

Vorerst bis zur Spielzeit 2025/26 haben ARD und ZDF gemeinsam umfassende Rechte an Live-Übertragungen des DFB-Pokal erworben.

Die Trophäe des DFB-Pkals steht im Olympiastadion in Berlin.
Für insgesamt vier Spielzeiten haben ARD und ZDF sich gemeinsame Übertragungsrechte des DFB-Pokal gesichert.
Quelle: EPA

ARD und ZDF haben über ihre gemeinsame Sportrechte-Agentur SportA vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) umfangreiche audiovisuelle Medienrechte an den Spielen des DFB-Pokals für die Spielzeiten 2022/2023 bis 2025/2026 zur Ausstrahlung im Free-TV erworben.

Neben der Live-Übertragung von insgesamt fünfzehn Live-Spielen pro Spielzeit beinhaltet die Vereinbarung auch weiterhin umfangreiche Nachverwertungsrechte - sowohl für klassisches Fernsehen als auch für sämtliche digitalen Angebote von ARD und ZDF.

DFB-Pokal: ZDF zeigt Live-Spiele im Free-TV

Auch die Free-Rechte am DFB-Pokal der Frauen einschließlich der Live-Übertragung des Finales sowie die die Möglichkeit zur umfassenden Hörfunk-Berichterstattung durch die Landesrundfunkanstalten der ARD konnten bis einschließlich 2026 gesichert werden. Dies ist das heute bekanntgegebene Ergebnis des vom DFB in den vergangenen Tagen durchgeführten Ausschreibungs- und Auktionsverfahrens.

DFB-Pokal

Auslosung zweite Runde - Gladbach empfängt den FC Bayern 

Alle Spiele, alle Tore und die Ergebnisse des DFB-Pokals bis zum Finale im Liveticker

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "Der DFB-Pokal live in ARD und ZDF: Das ist eine gute Nachricht für alle Fans der Sportart Nummer 1 in Deutschland: Attraktive Live-Spiele im Free-TV, präsentiert von starken öffentlich-rechtlichen Partnern, die ihre Kompetenz gerade bei der Fußball-EM unter Beweis gestellt haben."

Dr. Katja Wildermuth, Intendantin des Bayerischen Rundfunks und innerhalb der ARD für Sportrechte zuständig: "Es ist uns gemeinsam mit dem ZDF gelungen, einen wirtschaftlich gangbaren Weg zu finden, um weiterhin Live-Fußball in den Öffentlich-Rechtlichen zeigen und über den Hörfunk wie über unsere digitalen Angebote verbreiten zu können. Das freut uns sehr, denn der DFB-Pokal ist uns als ARD mit unserer föderalen Struktur aufgrund der regionalen Aspekte so besonders wichtig."

Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien der ARD und des Verwaltungsrates des ZDF.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.