ZDFheute

DOSB: Vereinen droht Milliardenschaden

Sie sind hier:

Hörmann: "Vielfalt in Gefahr" - DOSB: Vereinen droht Milliardenschaden

Datum:

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die Notwendigkeit eines Notfallfonds für den Sport bekräftigt. Ohne Unterstützung sei die Vielfalt der Sportlandschaft in Gefahr, sagte er im ZDF.

Luftaufnahme, Ludwig Wedel Stadion, Gross-Umstadt am 23.April 2020
Viele Sportplätze sind noch geschlossen
Quelle: imago

Der DOSB hatte dem Sportausschuss des Bundestages vergangene Woche eine Schadensprognose für die Vereine präsentiert, die von einem finanziellen Bedarf von mehr als einer Milliarde Euro ausgeht.

DOSB: 12.000 Euro pro Verein

Grundlage dafür ist eine Hochrechnung, die in einer vom DOSB vorgestellten Präsentation "Coronabedingter Schaden für Sportdeutschland" enthalten ist. Demnach geht der DOSB davon aus, dass jeder der rund 90.000 Vereine einen Bedarf von 12.000 Euro hat, um die Corona-Krise zu überstehen.

Ohne finanzielle Hilfe vom Bund sei ein Großteil der Sportvereine und -verbände aufgrund der Corona-Krise "massiv gefährdet", so Alfons Hörmann, Präsident des DOSB.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

"Ohne Hilfe werden (...) unsere 90.000 Vereine an vielen Stellen nicht überlebensfähig sein", sagte Hörmann im ZDF-Morgenmagazin.

Vor allem Programme für Vereine in den "klassischen, wertvollen Ligen" wie Volleyball, Eishockey, Handball, oder Basketball, die im Gegensatz zum Fußball nicht die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen hätten, seien notwendig. "Andernfalls werden erste Insolvenzen schon in den nächsten Wochen und Monaten kommen", sagte Hörmann.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.