Sie sind hier:

Söderholm: "Positives Chaos" auf Weg zur WM

von Tibor Meingast

Die Vorbereitung auf die Eishockey-WM bezeichnet Bundestrainer Söderholm als "interessante Situation". Nach seiner Corona-Infektion ist der Coach glücklich, zurück zu sein.

3 min
3 min
29.04.2021
29.04.2021

Noch mit einer Rumpfauswahl absolviert Toni Söderholm die Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga (21. Mai bis 6. Juni). "Eine interessante Situation", sagt der Coach. Für ihn geht es insbesondere darum, zu testen: "Wir können jüngere Spieler entwickeln und integrieren", so Söderholm.

Der Trainer ist froh, nach langen Monaten wieder mit der Mannschaft arbeiten zu können. Die WM 2020 in der Schweiz war samt Vorbereitungsspielen wegen der Corona-Pandemie ausgefallen. Im November wurde der Finne positiv auf das Corona-Virus getestet. Den Deutschland Cup konnte er nur vom Krankenbett aus verfolgen.

Für die WM will der Trainer ein Minimalziel zwar nicht ausgeben, sagt aber auch: "Wenn wir wieder wie 2019 ins Viertelfinale kommen, müssen wir diesmal besser sein."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.