Sie sind hier:

Eishockey | WM in Riga - Wie verhext: Deutschand unterliegt USA

Datum:

Niederlage Nummer drei in Serie fürs deutsche Eishockey-Nationalteam: Gegen die USA hat Deutschland im sechsten WM-Spiel unglücklich mit 0:2 verloren.

Eine starke Defensive und die Turnier-Premiere von NHL-Stürmer Dominik Kahun haben nicht gereicht. Deutschland verlor bei der Eishockey-WM gegen die USA mit 0:2.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Auch Hoffnungsträger Dominik Kahun hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in Riga nicht zurück in die Erfolgsspur geführt. Beim ersten Einsatz des eingeflogenen NHL-Stürmers unterlag das Team von Bundestrainer Toni Söderholm den USA unglcklich mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) und muss nach drei Niederlagen in Folge um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Der Traum von der ersten WM-Medaille seit 68 Jahren droht früh zu platzen.

Sieg gegen Lettland ist Pflicht

Das letzte Vorrundenspiel am Dienstag gegen Gastgeber Lettland wird somit zum Endspiel: Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) benötigt zwingend einen Sieg zum Weiterkommen - und starke Nerven, denn erstmals sind Zuschauer auf den Rängen zugelassen.

Gegen die USA blieb die deutsche Mannschaft in der Offensive ohne Durchschlagskraft - trotz größerer Spielanteile. Und am Ende kam noch das Pech hinzu: Dominik Kahun traf kurz vor Schluss den Pfosten, praktisch im Gegenzug schoss der Amerikaner Colin Blackwell den Puck ins leere Tor (59.). Jason Robertson hatte die USA 1:0 in Führung gebracht.

Die Mannschaft hat eine sehr, sehr starke Leistung gezeigt. Leider hat sie nicht das bekommen, was sie verdient hätte.
Toni Söderholm

Das deutsche Eishockey-Team unterliegt bei der WM mit 1:2 gegen Finnland und muss nach der zweiten Niederlage um den Einzug ins Viertelfinale bangen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Kahun: Timing stimmt noch nicht

Kahun war anzumerken, dass die Abstimmung mit den Mannheimern Matthias Plachta und Markus Eisenschmid fehlte. "Das Timing ist ein bisschen anders", gab er bei Sport1 zu, "aber da komme ich rein".

Auch Jungstar Lukas Reichel, der nach einem Check gegen den Kopf hatte pausieren müssen, stand wieder zur Verfügung und kehrte in die Berliner Reihe mit seinen Klubkollegen Marcel Noebels und Leo Pföderl zurück. Der 19-Jährige knüpfte an seine starken Leistungen der ersten Spiele an und war einer der auffälligsten Spieler.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.