Sie sind hier:

Letzter Spieltag in England - Liverpool und Chelsea in der Champions League

Datum:

Der FC Liverpool hat seine Aufholjagd mit einem Platz in der Champions League gekrönt. Auch der FC Chelsea spielt nächste Saison in der Königsklasse.

Jürgen Klopp jubelt.
Geschafft! Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp spielt auch in der nächsten saison in der Königsklasse.
Quelle: reuters

Der FC Liverpool hat sich für die Champions League qualifiziert. Am letzten Spieltag der englischen Premier League gewann der Klub von Trainer Jürgen Klopp gegen Crystal Palace mit 2:0 (1:0) und beendet die Saison mit 69 Punkten auf Rang drei. Am 29. Spieltag hatte Liverpool noch scheinbar aussichtslos auf Platz acht gelegen.

Sadio Mané sorgte mit seinen Treffern in der 36. und 74. Minute vor 10.000 Zuschauern an der Anfield Road für den umjubelten Erfolg.

FC Chelsea verliert - und jubelt

Auch Thomas Tuchel und der FC Chelsea sind in die Königsklasse eingezogen. Die Mannschaft um das DFB-Trio Timo Werner, Antonio Rüdiger und Kai Havertz verlor zwar bei Aston Villa mit 1:2 (0:1), rettete aber mit 67 Punkten den vierten Startplatz. Der Champions-League-Finalist profitierte vom 2:4 (1:1) von Leicester City (66 Punkte) gegen Tottenham Hotspur.

Tottenham rettete dank zwei später Treffer von Gareth Bale (87./90.+6) den internationalen Wettbewerb und wird als Siebter in der Conference League antreten. Für die Europa League hat sich neben Leicester auch West Ham United durch ein 3:0 (2:0) gegen den FC Southampton als Sechster qualifiziert.

Luis Suarez jubelt.

Spanischer Fußball-Meister - Atletico Madrid bringt Vorsprung ins Ziel 

Atlético Madrid ist zum ersten Mal seit sieben Jahren wieder spanischer Fußball-Meister. Titelverteidiger Real Madrid fehlten am Ende zwei Punkte.

Meister ManCity siegt zum Abschluss

Der FC Arsenal bleibt trotz eines 2:0 gegen Brighton&Hove Albion Achter und verpasste den internationalen Wettbewerb.

Meister Manchester City siegte problemlos gegen den FC Everton mit 5:0 (2:0). Sergio Agüero traf in seinem letzten City-Spiel doppelt. Vizemeister Manchester United gewann bei den Wolverhampton Wanderers mit 2:1 (2:1).

Als Absteiger standen schon vor dem letzten Spieltag der FC Fulham, West Bromwich Albion und Sheffield United fest.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.