Sie sind hier:

Formel 1 | Saisonstart - Hamilton gewinnt Auftaktrennen in Bahrain

Datum:

Lewis Hamilton hat das erste Rennen der Formel-1-Saison gewonnen. Er setzte sich in einem packenden Finale gegen Max Verstappen durch. Mick Schumacher kam als Letzter ins Ziel.

Lewis Hamilton neben seinem Auto
Weltmeister Lewis Hamilton ist auch im ersten Rennen der neuen Foreml-1-Saison der Schnellste.
Quelle: Reuters

Lewis Hamilton hat den Auftakt der Formel-1-Saison gewonnen und damit ein erstes Zeichen der Stärke gesetzt. Der Mercedes-Pilot siegte beim Großen Preis von Bahrain nach einem packenden Duell vor Herausforderer Max Verstappen im Red Bull und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Für Hamilton war es der 96. Sieg seiner Karriere.

Wow, was für ein schwieriges Rennen war das? Max saß mir im Genick. Mir ist es gerade noch so gelungen, ihn auf Distanz zu halten.
Lewis Hamilton

Enttäuschender Saisonauftakt für Vettel

Sebastian Vettel, der nach einem enttäuschenden Qualifying ans Ende der Startaufstellung versetzt worden war, beendete das erste Rennen für Aston Martin auf dem 15. Platz und fernab der Punkteränge.

Der Heppenheimer weckte Erinnerungen an die bitteren letzten Monate bei Ferrari - eine Kollision mit Esteban Ocon im Alpine in der Schlussphase passte ins Bild. "Es tut mir leid fürs Team", sagte Vettel nach dem Rennen.

Schumacher gewinnt Team-Duell gegen Masepin

Debütant Mick Schumacher fuhr im unterlegenen Haas hinter Vettel auf den 16. Platz und präsentierte sich dabei fast immer stabil. Sein einziger Fehler am ganzen Wochenende war ein Dreher in der Anfangsphase, der ihn allerdings weit zurückwarf. Der 22-Jährige gewann zudem das teaminterne Duell mit Nikita Masepin. Der Russe schied in der ersten Runde aus.

Mick Schumacher in Bahrain
Langsam, aber nicht unzufrieden: Mick Schumacher im unterlegenen Haas-Rennwagen.
Quelle: EPA

"Ich bin zu 90, 95 Prozent happy", sagte Schumacher und nahm auch die Überrundung nach gut der Hälfte des Rennens sportlich: "Wir wussten von vornherein, dass das der Fall sein wird und ich damit klar kommen und lernen muss."

Auftakt macht Hoffnung auf echten WM-Kampf

An der Spitze übernahmen die erneut schwarz lackierten Silberpfeile anfangs die Initiative im Rennen. Als erster Top-Pilot kam Hamilton an die Box und erhielt in der 14. Runde die harten Reifen. Die Taktik sollte mitentscheidend sein im Duell mit Verstappen, das die Sehnsucht nach einem echten WM-Kampf befeuerte.

Mit frischen Reifen 16 Runden vor Schluss nahm der Niederländer die Jagd auf Hamilton so richtig auf. Bei einem Überholversuch kam er auch am Weltmeister vorbei, verließ aber die Strecke und musste Hamilton wieder die Vorfahrt gewähren.

Der kanadische Fahrer Lance Stroll (vorne) vom Team Aston Martin vor dem deutschen Fahrer Mick Schumacher vom Haas F1 Team auf der Strecke.

Formel 1 in Zahlen - Großer Preis von Bahrain 

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.