Sie sind hier:

Formel 1 | GP von Monaco - Verstappen siegt und übernimmt WM-Führung

Datum:

Max Verstappen gewinnt den GP von Monaco und überholt Lewis Hamilton in der WM-Wertung. Sebastian Vettel feiert das beste Ergebnis seit seinem Wechsel zu Aston Martin.

Max Verstappen jubelt.
Max Verstappen jubelt über seinen Premierensieg in Monaco und sicherlich auch über seine WM-Führung vor Lewis Hamilton.
Quelle: reuters

Max Verstappen hat zum ersten Mal den Großen Preis von Monaco gewonnen. Mit dem Sieg übernahm der 23 Jahre alte Niederländer im Red Bull mit 105 Punkten auch knapp die Führung in der WM-Wertung vor Titelverteidiger Lewis Hamilton (101). Der siebenmalige Formel-1-Champion aus Großbritannien kam im Mercedes nicht über Platz sieben hinaus.

Von einem Sieg in Monaco träumt man schon als kleiner Junge, das macht mich heute sehr stolz.
Max Verstappen

Vettel wird starker Fünfter

Zweiter hinter Verstappen wurde der Spanier Carlos Sainz Junior von Ferrari, Dritter der Brite Lando Norris von McLaren.

Als Fünfter schaffte Sebastian Vettel im Aston Martin sein bisher bestes Saisonresultat und erstmals Punkte für sein neues Team. Nach zuvor vier Nullnummer hatte Vettel nun zehn WM-Punkte auf dem Konto. "Der fünfte Platz ist mit Sicherheit gut", sagte er:

Das ganze Wochenende hat sich ganz gut angefühlt, das hat vielleicht den Unterschied gemacht.
Sebastian Vettel

Mick Schumacher kam im Haas auf Rang 18 und damit auch erstmals hinter seinem Teamkollegen Nikita Masepin (Russland).

Für den Monegassen Charles Leclerc war das Rennen bereits vor dem Start beendet. Der 23-Jährige hatte sich im Ferrari die Pole Position gesichert. Ein Defekt am Getriebe seines Boliden stoppte Leclerc aber kurz vor Rennbeginn.

Lando Norris beim Qualifying des Grand Prix von Russland

Ticker, Ergebnisse, Rennen - Formel 1 in Zahlen 

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.