Sie sind hier:

Formel 1 - GP von Ungarn - Ocon siegt - Vettel disqualifiziert

Datum:

Esteban Ocon hat überraschend das Rennen in Budapest gewonnen. Sebastian Vettel, der als Zweiter ins Ziel kam, wurde nachträglich wegen zu wenig Benzin im Tank disqualifiziert.

Esteban Ocon aus Frankreich beim Großen Preis von Ungarn, am 01.08.2021.
Esteban Ocon feiert seinen ersten GP-Sieg in der Formel 1.
Quelle: ap/darko bandic

Esteban Ocon sicherte sich den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere. Der Franzose profitierte von einem Massencrash gleich nach dem Start. Hinter dem 24 Jahre alten Alpine-Piloten war der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im Aston Martin zunächst als Zweiter vor dem Briten Lewis Hamilton im Mercedes ins Ziel gekommen.

Vettel: Nur noch 0,3 Liter Treibstoff im Tank

Am Abend dann die bittere Nachricht für Sebastian Vettel: Er wurde nachträglich disqualifiziert. Das teilten die Formel-1-Rennkommissare auf dem Hungaroring mit.

Im Tank von Vettels Aston Martin wurden bei einer Untersuchung nur noch 0,3 Liter Treibstoff festgestellt. Vorgeschrieben ist aber mindestens ein Liter nach dem Ende des Rennens. Aston Martin hinterlegte umgehend bei den Rennkommissaren eine Absichtserklärung für einen Protest. Vettels Wagen wurde daraufhin versiegelt.

Hamilton übernimmt Gesamtführung

Auf Platz zwei rückte Lewis Hamilton im Mercedes vor. Der siebenmalige Weltmeister bekam somit 18 statt 15 Punkte. Sein Vorsprung in der zurückeroberten WM-Führung wuchs damit auf acht Zähler gegenüber Max Verstappen.

Esteban Ocon aus Frankreich beim Großen Preis von Ungarn, am 01.08.2021.

Formel 1 - GP von Ungarn - Ocon siegt - Vettel disqualifiziert 

Esteban Ocon hat überraschend das Rennen in Budapest gewonnen. Sebastian Vettel, der als Zweiter ins Ziel kam, wurde nachträglich wegen zu wenig Benzin im Tank disqualifiziert.

Der Niederländer hatte in einem turbulenten und ereignisreichen Rennen zunächst den zehnten Platz (1 Punkt) belegt, kletterte aber durch die Vettel-Disqualifikation auch einen Rang nach oben, für den es zwei Zähler gab.

Das Auto des Red-Bull-Piloten war bei der Kollision zu Beginn des Rennens, ausgelöst durch Hamiltons Teamkollegen Valtteri Bottas, stark beschädigt worden und nicht mehr konkurrenzfähig. Mick Schumacher wurde im unterlegenen Haas 12.

Lando Norris beim Qualifying des Grand Prix von Russland

Ticker, Ergebnisse, WM-Stand - Formel 1 in Zahlen 

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.