ZDFheute

Hamilton mit Sieg zum 7. Weltmeistertitel

Sie sind hier:

Formel 1 | GP der Türkei - Hamilton mit Sieg zum 7. Weltmeistertitel

Datum:

Lewis Hamilton ist zum 7. Mal Weltmeister und stellt damit den Schumacher-Rekord ein. Der Mercedes-Pilot gewann den GP der Türkei. Sebastian Vettel schaffte es aufs Podest.

Lewis Hamilton hat sich zum siebten Mal zum Formel-1-Weltmeister gekürt und den Titelrekord von Michael Schumacher eingestellt.

Der 35 Jahre alte Brite machte seinen erneuten WM-Triumph im Mercedes in Istanbul mit einem Sieg unter schwersten Bedingungen beim Großen Preis der Türkei perfekt. Auf der nassen und rutschigen Strecke verwies er den Mexikaner Sergio Perez von Racing Point und Sebastian Vettel im Ferrari auf den zweiten und dritten Platz. "Die Reise bis hierher war einfach unglaublich. Ich habe davon geträumt, als ich klein war, aber das übertrifft all meine Träume", sagte Hamilton im Ziel ergriffen.

Für alle Kinder da draußen, die vom Unmöglichen träumen - ihr könnt es schaffen.
Lewis Hamilton nach dem Titelgewinn

Nicht mehr Schumacher allein ist die ultimative Messlatte für folgende Rennfahrergenerationen, Hamilton steht auf Augenhöhe. Und kann den Rekord aller Rekorde in Zukunft sogar noch ausbauen - wenn er denn seinen auslaufenden Vertrag verlängert. Konkurrent Valtteri Bottas, der als einziger Hamilton vor dem Rennen noch im WM-Klassement rechnerisch hätte abfangen können, schaffte es nicht in die Punkte. Er wurde zwölf Runden vor Schluss von Hamilton sogar überrundet.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff über Lewis Hamilton, der seinen siebten WM-Titel perfekt gemacht hat. Wolff zeigt sich "sehr optimistisch", dass der Weltmeister im Team bleibt.

Beitragslänge:
7 min
Datum:

Hamilton: Einzigartige Karriere

Hamilton hatte ein Jahr nach seinem Einstieg in die Formel 1 2008 seinen ersten Titel geholt. Damals fuhr er für McLaren. Nach seinem Wechsel zu Mercedes als Nachfolger von Schumacher zur Saison 2013 leitete Hamilton bei den Silberpfeilen eine Ära der Triumphe ein. Er gewann 2014, 2015, 2017, 2018, 2019 und nun auch 2020 die Weltmeisterschaft. 2016 wurde er geschlagen von seinem damaligen deutschen Teamkollegen Nico Rosberg.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, der nach 17 Rennen erstmals wieder auf dem Podium stand, war davon "ein klein wenig überrascht. Es war ein tolles Rennen unter schweren Bedingungen."

Ich hätte gerne am Ende nochmal Slicks aufgezogen, ich denke, das wäre eine Chance auf den Sieg gewesen.
Sebastian Vettel

In der Gesamtwertung der Corona-Notsaison ist Hamilton vor den beiden Rennen in Bahrain und dem Finale in Abu Dhabi von seinem aktuellen Teamkollegen Bottas nicht mehr einzuholen. Das Rennen am Bosporus wurde wie die rutschige Qualifikation für alle zur großen fahrerischen Herausforderung. Reihenweise drehten sich die Autos. Auch Hamiltons Rivale Bottas erwischte es gleich zu Beginn, der Finne fiel weit zurück.

Weitere Rekorde für Hamilton

Mit seinem siebten WM-Triumph zog Hamilton auch in der wichtigsten Statistik mit Schumacher gleich, der 1994 und 1995 im Benetton-Renault sowie von 2000 bis 2004 im Ferrari seine sieben Titel gewonnen hatte. Hamilton übertrumpft bereits mit 94 die 91 Grand-Prix-Siege Schumachers und eroberte auch mit Abstand die meisten Pole Positions (97).

Die Rennfahrer von Formel 1 beim großen Preis von Russland in Sotschi.

Ticker und WM-Wertung -
Formel 1 in Zahlen
 

Liveticker, Ergebnisse, Wertungen, Rennkalender

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.