Sie sind hier:

Formel 1 - Großer Preis der Türkei abgesagt

Datum:

Die Formel 1 macht in dieser Saison doch nicht Station in Istanbul. Der Große Preis der Türkei ist wegen der Corona-Lage am Bosporus abgesagt worden.

Archiv: Formel-1-Boliden beim Grand Prix der Türkei am 15.11.2020
2020 war es regnerisch, 2021 wird es kein Formel-1-Rennen in der Türkei geben.
Quelle: picture alliance / AA

Die Formel 1 gastiert 2021 nicht in Istanbul, dafür gleich zweimal im österreichischen Spielberg: Wie der Automobil-Weltverband FIA mitteilt, kann das geplante Rennen in der Türkei Mitte Juni aufgrund geltender Reiserestriktionen durch die Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Die Türkei war selbst als Ersatz-Ausrichter für Kanada eingesprungen.

Kein Rennen auf dem Nürburgring

Stattdessen finden wie im Vorjahr zwei Rennen auf dem Red-Bull-Ring in Österreich statt. Auf den Großen Preis der Steiermark (27. Juni) folgt der Große Preis von Österreich (4. Juli). Der Große Preis von Frankreich (20. Juni) wird im Gegenzug um eine Woche vorverlegt. Bis zum Saisonende sollen damit wie geplant 23 Rennen umgesetzt werden.

Zu einem Rennen auf dem Nürburgring kommt es nicht. "Die Formel 1 hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie schnell auf Entwicklungen reagieren und Lösungen finden kann", sagte Formel-1-Boss Stefano Domenicali.

Das Rennen ist nicht das einzige sportliche Großereignis, das verlegt werden muss: Das Finale der Champions League der Fußballer, ursprünglich ebenfalls in Istanbul vorgesehen, findet in Porto statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.