Sie sind hier:

Fußball-Bundesliga der Frauen - FC Bayern auch nach Topspiel mit weißer Weste

Datum:

Fünf Spiele, fünf Siege: Die Fußballerinnen des FC Bayern München führen die Bundesliga auch nach dem Topspiel gegen Hoffenheim souverän an.

Die Spielerinnen von Bayern München bejubeln einen 3:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim
Drei Tore reichen dem FC Bayern gegen Hoffenheim zum fünften Sieg im fünften Saisonspiel in der Bundesliga der Frauen.
Quelle: imago

Meister Bayern München bleibt in der Fußball-Bundesliga der Frauen das Maß der Dinge. Der Titelverteidiger siegte im Topspiel zweier Champions-League-Teilnehmer gegen die TSG Hoffenheim 3:1 (1:0) und steht mit 15 Punkten und 24:1 Toren aus fünf Saisonspielen souverän an der Tabellenspitze.

Wolfsburg hat noch ein Spiel weniger

Lea Schüller (43./61. Minute) mit einem Doppelpack und die Niederländerin Lineth Beerensteyn (90.+1) erzielten vor 1.128 Zuschauern die Treffer für die Gastgeberinnen. Die Österreicherin Nicole Billa (76.) gelang per Fernschuss der zwischenzeitliche Anschluss.

Die Bayern liegen in der Tabelle drei Punkte vor Bayer Leverkusen und fünf Zähler vor Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Wolfsburgerinnen haben allerdings ein Spiel weniger absolviert und erwarten am Sonntag Aufsteiger 1. FC  Köln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.