Sie sind hier:

Bundesliga hofft auf Benefit : Nach EM-Hype: Frauenfußball "wachküssen"

Datum:

Die EM in England war für den Frauenfußball ein voller Erfolg. Nun sollte auch etwas auf den Alltag der Bundesliga abstrahlen.

Nationalspielerin Svenja Huth (r) und Trainerin Martina Voss-Tecklenburg (l) bei der Pressekonferenz des EM-Finale der Frauen am 30.07.2022 in London.
Frauenfußball im Blickpunkt: Nationalspielerin Svenja Huth (re.) mit Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg
Quelle: AP

Es ist ein besonderer Sommer für Svenja Huth gewesen: Sie hat mit dem VfL Wolfsburg wieder Meisterschaft und Pokal gewonnen, in der Champions League vor einer Weltrekordkulisse beim FC Barcelona gespielt. Bevor sie zur EM nach England reiste, hat sie noch eben schnell geheiratet.

Bei dem Turnier haben Deutschlands Fußballerinnen alle Erwartungen übertroffen, sie sind auf einmal die Lieblinge der Nation. Und die 30-jährige Huth sagt:  "Es ist unser Wunsch, dass wir den Hype hoch halten nach der EM. Es ist unsere große Hoffnung, dass wir das Interesse mit Nachhaltigkeit hinterlegen, um die Menschen neu zu begeistern und zu binden."

Im Finale der Fußball-EM haben die DFB-Frauen gegen Gastgeber England 1:2 nach Verlängerung verloren.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Appell der Bundestrainerin

Schon oft ist eine solche Sehnsucht nach Frauen-Turnieren formuliert worden, und dann wenig bis gar nichts im Alltag geblieben. Besonders krass wirkt da die Heim-WM 2011 in Deutschland, als Verband, Sponsoren und Medien zuvor so viel Luft in einen Ballon bliesen, dass dieser zwangsläufig platzen musste.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg stieß aus Wembley daher diesen Appell aus:

Wir werden am Ende nur dann gewinnen, wenn wir all das, was jetzt gerade passiert, ob in Deutschland, in England oder in Europa oder in der Welt, wenn wir das auch mit einer Nachhaltigkeit beenden können. Es muss etwas übrig bleiben.
Martina Voss-Tecklenburg

Es gibt für den Alltag im Fußball der Frauen hierzulande ja einiges zu tun. Nicht nur Länderspiele waren zuletzt nur schlecht bis mäßig besucht. Auch der Zuschauerschnitt in der Frauen-Bundesliga stagniert seit Jahren bei knapp unter 1.000. Jeder der zwölf Klubs nahm 2020/21 im Schnitt nur 1,3 Millionen ein, gab aber 2,5 Millionen Euro aus. Hinzu kommt: Es gibt nur noch 187.000 aktive Frauen und Mädchen, die Zahl der Mädchenteams hat sich seit 2010 in Deutschland sogar in etwa halbiert. Das sind alles Alarmsignale.

Ellen White mit dem EM-Pokal
Kommentar

Fußball-EM 2022 - Ein Turnier zum Verlieben 

Die 13. Fußball-Europameisterschaft der Frauen setzt völlig neue Maßstäbe - auf und außerhalb des Platzes.

von Claudia Neumann

Hält der Rückenwind für die Frauen-Bundesliga diesmal?

Doch ist Siegfried Dietrich als Vorsitzender des DFB-Ausschuss Frauen-Bundesligen und Sportdirektor der Eintracht Frankfurt Frauen überzeugt davon, dass der Rückenwind diesmal nicht mit Abpfiff des Endspiels abflaut.

"Wir wollen nach der erfolgreichen EM mit allen Verantwortlichen der Liga und dem DFB ein neues Wahrnehmungszeitalter der Frauen-Bundesliga einläuten. Dabei sind alle gefragt - Verband, Klubs, Sponsoren und Medien." Der 65-Jährige Fußball-Manager möchte jetzt die "Neu-Interessierten, die durch die EM wachgeküsst wurden", in die Stadion locken.

Das leere Stadion von Eintracht Frankfurt

Start der Frauen-Bundesliga - Frankfurt empfängt Bayern in Eintracht-Arena 

Saisonstart auf großer Bühne: Die Fußballfrauen von Eintracht Frankfurt und Bayern München eröffnen Mitte September die Bundesliga-Saison. Gespielt wird in der Frankfurter Arena.

Zweimal Saisoneröffnung mit Frankfurt - Bayern

Erstmals in der neuen Bundesliga-Saison gibt es dasselbe Eröffnungsspiel bei Männern wie Frauen. Bewusst so entschieden von DFL und DFB. Eintracht Frankfurt gegen Bayern München heißt die Konstellation am 5. August (Männer) und am 16. September (Frauen). Jeweils ein Freitagabend, jeweils in der Arena im Frankfurter Stadtwald. Ausverkauftes Haus bei den Männern, das ist klar. Und bei den Frauen dann 20.000, vielleicht 30.000 Besucher?

Dietrich will nicht zu viel versprechen, ist aber überzeugt, dass der bisherige Zuschauerrekord (12.464 aus 2014 beim VfL Wolfsburg) fällt. Das wird auch nicht das einzige Highlight-Spiel der Frauen-Bundesliga in einer Männer-Arena bleiben. Wenn im Winter wegen der WM in Katar alle großen Stadien leer stehen, sollen dort teils die Frauen spielen. Dietrich glaubt fest daran, "dass man mit Frauenfußball bald auch schwarze Zahlen schreiben kann".

Die 14 deutschen Treffer und drei Gegentore bei der Fußball-EM in England im Schnelldurchlauf.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Frauenfußball - "Mehrwert für Verein immens"

Das aber hält Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter beim VfL Wolfsburg, vorerst für schwierig. Der 53-Jährige findet, dass sich die Klubs von sich aus zur Investition in den Frauenfußball bekennen sollten, ohne dass DFB und DFL dafür Vorgaben machen, denn: "Von einer schwarzen Null auf diesem Niveau kann man auch in ein oder zwei Jahren nur träumen. Wenn jemand die Unterstützung aus wirtschaftlichen Gründen ablehnt, muss man das akzeptieren. Aber der Mehrwert für einen Verein ist immens."

Beim VfL Wolfsburg würden das positive Image, die gesellschaftliche Verantwortung genauso wie die sportlichen Erfolge enorm geschätzt. Seine Führungsspielerin Svenja Huth kann es bestätigen.

Frauenfußball-EM 2022

Sport - Fußball-EM 2022 

Das war die Fußball-Europameisterschaft 2022 der Frauen in England: Spiele in voller Länge, Highlight-Videos und vieles mehr.

Alle Spiele, alle Tore

Englands Torschützin Beth Mead jubelt nach ihrem Treffer zum 1:0.

Fußball-EM 2022 - England nach Tore-Gala im Endspiel 

Die Gastgeberinnen aus England sind nach einem 4:0-Sieg erstmals seit 2009 wieder in ein EM-Endspiel eingezogen. Schweden war anfangs gefährlich - dann dominierten die "Lionesses".

26.07.2022
von Marcel Bergmann
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.