Sie sind hier:

Champions League der Frauen - Bayern verzweifelt an Benfica - TSG siegt 5:0

Datum:

Der deutsche Meister Bayern München muss zum Auftakt der Frauenfußball-Champions-League einen Dämpfer hinnehmen. Deutlich besser läuft es für die TSG Hoffenheim.

Giulia Gwinn (r.) im Zeikampf mit Andreia Faria von Benfica Lissabon
Giulia Gwinn (r.) und der FC Bayern beißen sich an Benfica die Zähne aus.
Quelle: imago

Die Fußballfrauen von Bayern München haben zum Auftakt der Champions-League-Saison einen Sieg verpasst. Bei Benfica Lissabon kam das Team von Trainer Jens Scheuer trotz einiger guter Chancen nicht über ein 0:0 hinaus.

Lea Schüller bei Lattenschuss im Pech

Für den deutschen Meister, der mit vier Siegen und 21:0 Toren in die Bundesliga gestartet ist, war es der erste kleine Rückschlag der noch jungen Spielzeit. München hatte teilweise Probleme mit dem kampfstarken portugiesischen Meister, kam aber dennoch immer wieder zu guten Abschlüssen.

Etwa in der 85. Minute, als Lea Schüller die Latte traf. Ein Bayern-Treffer von Saki Kumagai (78.) zählte wegen eines Handspiels nicht, zudem war Benficas Torhüterin Leticia ein starker Rückhalt. Weitere Gegner der Münchnerinnen sind der schwedische Klub BK Häcken und Rekordsieger Olympique Lyon.

Hoffenheim tankt Selbstvertrauen für weitere Aufgaben

Zuvor hatte die TSG Hoffenheim ein gelungenes Debüt in der Champions League gefeiert. Der Bundesligist gewann bei seinem ersten Auftritt in der Königsklasse gegen den dänischen Meister HB Köge souverän 5:0 (1:0) und holte sich Selbstvertrauen für die Duelle mit den weiteren Gruppengegnern FC Arsenal und FC Barcelona.

Katharina Naschenweng brachte die TSG mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze in Führung. Nicole Billa, Luana Bühler und zweimal Tinne De Caigny sorgten für den deutlichen Endstand.

Champions League-Pokal der Frauen (Archiv)

Champions League der Frauen - Neuer Modus, mehr Geld, eigene Hymne 

Erstmals Gruppenspiele, mehr Geld - und eine eigene Hymne: Die Fußball-Champions League der Frauen startet laut UEFA in eine neue "Ära".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.