Sie sind hier:

Champions League der Frauen - Wolfsburg verpasst Auftaktsieg gegen Chelsea

Datum:

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben zum Auftakt der Champions League einen Sieg beim FC Chelsea verspielt. Der Bundesligist gab dabei eine zwei-Tore-Führung aus der Hand.

Chelseas Melanie Leupolz (links) und Wolfsburgs Lena Lattwein im Duell um den Ball
Chelseas Melanie Leupolz (links) und Wolfsburgs Lena Lattwein.
Quelle: dpa

Beim Vorjahresfinalisten FC Chelsea reichte es für die deutschen Pokalsiegerinnen am Mittwochabend trotz einer 3:1-Führung nur zu einem 3:3 (2:1)-Unentschieden. Das Ausgleichstor erzielte der langjährige VfL-Star Pernille Harder in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Die Dänin spielte von 2017 bis 2020 in Wolfsburg.

In der vergangenen Saison war Wolfsburg nach zwei Niederlagen gegen Chelsea im Viertelfinale ausgeschieden.

Melanie Leupolz
Interview

Fußballerin Melanie Leupolz - "Wir sind auf Gelder der Männer angewiesen" 

Die UEFA reformiert die Champions League der Frauen. Hier erklärt Melanie Leupolz vom FC Chelsea, wie die verordnete Professionalisierung den Sport verändern wird.

von Marie-Julie May

Beim Wiedersehen in der neu eingeführten Gruppenphase sah es zunächst ebenfalls schlecht aus. Samantha Kerr (12.) brachte die Gastgeberinnen früh in Führung, doch Wolfsburg bestrafte in der Folge die Fehler der Chelsea-Abwehr. Beim 1:1 durch Tabea Waßmuth (18.) sah die gesamte Defensive der Blues inklusive der deutschen Torhüterin Ann-Kathrin Berger schlecht aus. Jill Roord (34.) und erneut Waßmuth (48.) trafen in der Folge - jeweils mit Mithilfe der Londonerinnen.

Das Team der deutschen Nationalspielerin Melanie Leupolz verkürzte durch Bethany England aber schnell auf 2:3 (51.) und drückte vor 1.371 Zuschauern fortan auf den Ausgleich. Der VfL stemmte sich gegen den Druck Chelseas - doch ausgerechnet die frühere Wolfsburgerin Harder (90.+2) schlug in der Nachspielzeit zu.


Bereits am Dienstag hatte die TSG Hoffenheim mit einem 5:0 (1:0) gegen den dänischen Meister HB Köge einen idealen Einstand in der Königsklasse gefeiert. Der deutsche Meister Bayern München kam derweil nur zu einem 0:0 bei Benfica Lissabon.

Champions League-Pokal der Frauen (Archiv)

Champions League der Frauen - Neuer Modus, mehr Geld, eigene Hymne 

Erstmals Gruppenspiele, mehr Geld - und eine eigene Hymne: Die Fußball-Champions League der Frauen startet laut UEFA in eine neue "Ära".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.