Sie sind hier:

Letztes Saisonspiel : DFB-Frauen torlos gegen Chile

Datum:

Nichts ist es geworden mit dem angekündigten Offensivfeuerwerk: Die DFB-Frauen zeigten im Test gegen Chile eine enttäuschende Leistung.

Mit einem Offensivfeuerwerk wollten die deutschen Fußball-Frauen im letzten Spiel der Saison ein Zeichen setzen. Aber es funktionierte bei dem Team, das so noch nie zusammengespielt hat, fast nichts.

Die stark ersatzgeschwächte und unerfahrene deutsche Nationalmannschaft musste sich in Offenbach mit einem 0:0 gegen Olympia-Teilnehmer Chile begnügen. Ohne zahlreiche Stammkräfte war es für Martina Voss-Tecklenburg auf dem Weg zur EM 2022 ein Muster mit überschaubarem Wert. Die Bundestrainerin fand dennoch viel Anlass für Kritik.

"Wir waren nicht gut in den Zweikämpfen, nicht gut im Positionsspiel, in den Grundlagen also", sagte sie im ZDF: "Gegen einen leidenschaftlich kämpfenden Gegner reicht es dann nicht.

Das war keine gute Leistung, das ist nicht unser Anspruch.
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg

Voss-Tecklenburg schickte wie angekündigt eine ganz andere Mannschaft als beim 0:1 gegen Frankreich am vergangenen Donnerstag aufs Feld. Vor 1.000 Zuschauern gelang es dem DFB-Team nicht, ein eigenes Spiel aufzuziehen und den in seinen Mitteln sicheren Gästen das Spiel aufzuzwingen.

Die Chileninnen machten das, was sich die DFB-Frauen eigentlich vorgenommen hatten: Mit hohem Pressing die Angriffe des Kontrahenten frühzeitig stören und daraus selbst Aktionen kreieren. Im deutschen Spiel herrschte kollektive Ratlosigkeit. Es gab keine Bewegung, so dass Anspielstationen fehlten, die Pässe bereits aus der Abwehr kamen zu ungenau, Ideen für einen gefährlichen Spielaufbau fehlten.

DFB-Frauen im Auswärtstrikot der Herren

Etwas Gefahr entwickelte sich lediglich, wenn die DFB-Frauen mit Tempo von den Außenpositionen in den Strafraum liefen. Auf der anderen Seite hatten die Gastgeberinnen bei einigen Nachlässigkeiten in der Abwehr Glück, dass sie nicht mit einem Rückstand in die Halbzeitpause gingen. In der 50. Minute vergaben Dallmann und Laura Freigang die bis dahin beste Chance.

Um ihre Unterstützung für das Männerteam von Bundestrainer Joachim Löw zu demonstrieren, das am Abend das erste EM-Spiel gegen Frankreich absolvierte, liefen die DFB-Frauen in einer einmaligen Aktion in den schwarzen Auswärtstrikots der Herren auf.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.