Sie sind hier:

Frauenfußball | Länderspiel - Oranje-Team besiegt DFB-Frauen

Datum:

Europameister Niederlande hat den DFB-Frauen die Grenzen aufgezeigt. Beim 1:2 (1:1) in Venlo leistete sich die DFB-Auswahl zu viele Schwächen in Abwehr und Abschluss.

Die DFB-Frauen müssen sich in Venlo Europameister Niederlande mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. - Von Jan Döhling

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Die niederländische Führung durch die frühere Bundesliga-Spielerin Jackie Groenen (16.) glich Laura Freigang (44.) noch aus. Als das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg besser ins Spiel gefunden hatte, sorgte Danielle van de Donk (60.) aber für die erste deutsche Niederlage seit dem WM-Aus im Viertelfinale 2019.

Deutsche Defensive kommt mächtig ins Schwitzen

Drei Tage nach dem 2:0 gegen Belgien beim Drei-Nationenturnier krempelte die Bundestrainerin ihre Formation kräftig um und bot einen Mix aus arrivierten und jungen Kräften auf. Kapitänin Alexandra Popp, Freigang, Lena Oberdorf und Sophia Kleinherne rotierten in die Anfangself. Innenverteidigerin Marina Hegering musste mit muskulären Beschwerden passen.

Die Oranje-Offensive brachte die neuformierte deutsche Defensive gleich mächtig ins Schwitzen, oft haperte es an der Abstimmung. Dann hatte die DFB-Elf auch noch Pech:  Nach einem heftigen Zusammenstoß mit Torhüterin Lize Kop musste Innenverteidigerin Lena Lattwein benommen vom Platz (26.).

Jubelnde deutsche Nationalspielerinnen am 24.02.2021 in Venlo
Zu früh gefreut: Laura Freigangs Treffer half am Ende nichts
Quelle: Imago

Niederländerinnen kontrollieren das Spiel

Die Holländerinnen nutzten die Unruhe in der Folge aus und kontrollieren das Spiel. Erst kurz vor der Pause fand die DFB-Auswahl wieder ins Spiel und den Weg zum Ausgleich: Nach starker Vorarbeit von Svenja Huth bewies Eintracht-Stürmerin Freigang ihren Torriecher.

Im zweiten Durchgang kam Lea Schüller für Freigang als Sturmspitze zum Einsatz. Die DFB-Kickerinnen erhöhten zwar das Tempo. Doch hinten offenbarte der Rekordeuropameister erneut Schwächen, die van de Donk per Abstauber eiskalt ausnutzte.

Gelungener Neustart: Deutschland - Belgien 2:0

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Am Sonntag hatte sich die DFB-Elf in Aachen gegen Belgien mit 2:0 durchgesetzt. Auch die Niederländerinnen hatten Belgien geschlagen und gewannen mit zwei Siegen das Drei-Länder-Turnier "Three Nations. One Goal".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.