Fußball-Bundesliga: Verfolger machen Druck auf Union Berlin

    Frankfurt gewinnt Abendspiel:Verfolger machen Druck auf Union Berlin

    |

    Der FC Bayern, Freiburg und Dortmund haben am 11. Spieltag Siege geholt und den Rückstand auf Union Berlin vorerst verkürzt. Am Abend war auch Eintracht Frankfurt erfolgreich.

    Eintracht Frankfurt hat sich in der Tabelle mit einem wertvollen Auswärtssieg nach vorne geschoben. Die Hessen gewannen 3:1 bei Borussia Mönchengladbach, Lindström traf doppelt.24.10.2022 | 9:42 min
    Eintracht Frankfurt ist auf dem Weg in Richtung Spitze der Fußball-Bundesliga. Effizient und abgezockt gewann das Team von Trainer Oliver Glasner am Samstagabend bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 (3:0) und sprang damit auf einen Champions-League-Platz.

    Kuriose Spielunterbrechung in Gladbach

    Bei den stark ersatzgeschwächten Borussen trafen zweimal Jesper Lindström (6. Minute/45.) und Éric Dina Ebimbe (29.) zum sechsten Sieg aus den vergangenen acht Bundesligaspielen. Für die Gladbacher traf lediglich Torjäger Marcus Thuram (72.). Mit nun 20 Punkten aus elf Spielen ist die SGE, die schon am Mittwoch wieder in der Champions League gegen Olympique Marseille gefordert ist, nun Tabellenvierter. Die Hessen setzten sich dank des souveränen Sieges auch von der Borussia (16) ab, die erst mal ins Mittelfeld abrutscht.
    Die Partie im Borussia-Park war in der Schlussphase aus kuriosem Grund unterbrochen. Ein Defekt an einer Kamera über dem Feld führte dazu, dass mehrere Stadionmitarbeiter minutenlang damit beschäftigt waren, herunterhängende Kabel zu beseitigen. Der Zwischenfall sorgte für eine lange Nachspielzeit von über neun Minuten. 
    Eintracht-Trainer Oliver Glasner im Gespräch mit Alexander Ruda über den Sieg in Mönchengladbach und die kommenden Herausforderungen in der Champions League.22.10.2022 | 3:48 min

    Perfekte Woche für den FC Bayern

    Auch beim FC Bayern lief es gut am Samstag. Die Münchener bleiben erster Verfolger von Tabellenführer Union Berlin und sind pünktlich zum Duell mit Ex-Stürmer Robert Lewandowski und dem FC Barcelona in der Champions League wieder in Topform. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann gewann mit 2:0 (2:0) bei der TSG Hoffenheim und festigte den zweiten Tabellenplatz.
    Souveräner Auswärtssieg für den FC Bayern am 11. Bundesliga-Spieltag: Die zuletzt starke TSG Hoffenheim hatte beim 0:2 gegen die Münchner wenig zu bestellen.24.10.2022 | 8:11 min
    Youngster Jamal Musiala (18. Minute) und Eric Maxim Choupo-Moting (38.) trafen beim verdienten und souveränen Auswärtserfolg, der eine perfekte Bayern-Woche abrundete: Drei Spiele, drei Siege, zwölf erzielte Tore. Die Eisernen von Union sind am Sonntag beim VfL Bochum gefordert (15:30 Uhr).

    Wolfsburg punktet in Frankfurt
    :Der 11. Spieltag im Überblick

    So läuft der Spieltag in der Fußball-Bundesliga: Ob Spielplan, Konferenz-Liveticker oder Tabelle - jetzt Bundesliga-Ergebnisse aktuell verfolgen.
    Offizieller Spielball der Bundesliga 2023/24

    Freiburg nutzt Überzahl gegen Bremen

    Gut erholt von der Pleite in München zeigte sich derweil der SC Freiburg. Gegen Aufsteiger Werder Bremen gewannen die Breisgauer mit 2:0 (0:0). Bei ihrem dritten Heimsieg in dieser Saison profitierten die Breisgauer von einem frühen Platzverweis. In der Tabelle festigen sie den dritten Platz.
    Der SC Freiburg hat sich vom 0:5 in München nicht aus der Spur bringen lassen: Gegen Werder Bremen gab es einen souveränen 2:0-Heimsieg.24.10.2022 | 5:13 min
    Nach einer frühen Roten Karte gegen Marco Friedl (14.) übernahmen die Freiburger die Kontrolle. Es dauerte aber bis zur 56. Minute, ehe Lukas Kübler die Gastgeber erlöste. Vincenzo Grifo sorgte mit einem verwandelten Strafstoß für die Entscheidung (80.).

    Fußball-Bundesliga
    :Erster Heimsieg: Mainz fertigt Köln ab

    Mainz 05 kann doch noch Spiele im eigenen Stadion gewinnen. Zum Auftakt des 11. Spieltags der Fußball-Bundesliga schlugen die 05er den 1. FC Köln vor heimischer Kulisse mit 5:0.
    Die Mainzer bejubeln den Treffer zum 3:0.
    mit Video

    Bellingham überragend bei BVB-Sieg

    Angeführt vom überragenden Jude Bellingham beendete Borussia Dortmund eindrucksvoll seine Ergebniskrise und feierte den ersten Erfolg seit vier Wochen. Die Mannschaft von Trainer Edin Terzic, die aus den vergangenen drei Spielen nur einen Punkt geholt hatte, bezwang den VfB Stuttgart verdient mit 5:0 (3:0) und festigte ihren Platz in der Spitzengruppe.
    "Warum nicht öfter so?", werden sich einige Fans von Borussia Dortmund nach dem 5:0 gegen den VfB Stuttgart fragen. Der BVB zeigte sich spielfreudig und abschlussstark.24.10.2022 | 7:22 min
    Der nimmermüde Antreiber Bellingham (2., 53.), Niklas Süle (13.), Giovanni Reyna (44.) und Youssoufa Moukoko (72.) trafen für die sehr effizienten Dortmunder, die spielerisch überzeugten und insbesondere die von Terzic geforderten Tugenden zeigten: Resolut im Kollektiv verteidigen und sich konsequent unterstützen. Wenn der VfB doch zu Chancen kam, war Gregor Kobel ein sicherer Rückhalt - so stand am Ende die erste Stuttgarter Niederlage unter Interimstrainer Michael Wimmer.

    Sport
    :Bundesliga

    Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.
    Bundesliga-Logo
    Quelle: dpa, SID

    Mehr zur Bundesliga

    DFB-Pokal 2023/24 - Highlights