Sie sind hier:

Fußball-Bundesliga, 11. Spieltag - VfL Wolfsburg behält weiße Weste

Datum:

Der VfL Wolfsburg bleibt in dieser Bundesliga-Saison ungeschlagen und hat durch das 2:1 gegen Eintracht Frankfurt sogar einen Vereinsrekord von 2009 eingestellt.

John Brooks vom VfL Wolfsburg in Aktion mit Eintracht Frankfurts Bas Dost
Zäher Kampf in Wolfsburg: John Brooks gegen Frankfurts Bas Dost
Quelle: Pool via Reuters

Der Sieg des VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt am Freitagabend war bereits das elfte Spiel nacheinander, das die Wölfe ohne Niederlage blieben. Eine solche Serie schafften in Wolfsburg bislang nur Felix Magaths Überraschungs-Meister von 2009 und auch die Pokalsieger-Mannschaft um Kevin de Bruyne in der Saison 2014/15.

Mit seinen Saisontreffern acht und neun drehte Wout Weghorst (76. Minute/Handelfmeter/88.) in der Schlussphase noch den Rückstand durch ein weiteres Elfmetertor von Bas Dost in der 63. Minute. Durch den fünften Saisonsieg sprang der VfL für eine Nacht sogar auf einen Champions-League-Platz.

Eintracht muss auf Silva verzichten

Die Frankfurter waren nicht nur ohne ihren Torjäger André Silva, sondern auch ohne ihre Führungsspitze nach Niedersachsen gereist. Wegen eines positiven Coronatests begab sich der komplette dreiköpfige Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG sicherheitshalber in Quarantäne, berichtete die "Bild"-Zeitung. Silva fehlte wegen muskulärer Probleme im Kader.

Sport | das aktuelle sportstudio - Max Eberl: "Machen einfach einen guten Job" 

Die Sendung vom 12. Dezember 2020, unter anderem mit dem Bundesliga-Abendspiel Union Berlin - Bayern München.

Videolänge
16 min

Ihrer gefährlichsten Waffe beraubt stellte sich die Eintracht erst einmal nur weit hinten rein. Diese Strategie ging zunächst aber nur mit viel Glück auf, denn der VfL begann sehr druckvoll und selbstbewusst - nutzte aber seine Chancen nicht. In der neunten Minute traf Xaver Schlager den Pfosten.

Bis zur nächsten Großchance (Philipp/38.) dauerte es dann aber eine halbe Stunde, denn die Frankfurter stellten sich auf diesen Offensivdrang immer besser ein. Zudem fehlten auch dem VfL mit Admir Mehmedi und Renato Steffen wichtige Offensivspieler, so dass der eigentlich als Rechtsverteidiger verpflichtete Neu-Nationalspieler Ridle Baku diesmal als Flügelstürmer auflief.

Weghorst schießt Wolfsburg zum Sieg

Den Wolfsburgern glitt das Spiel auch in der zweiten Hälfte immer weiter aus den Händen. Schon in der 55. Minute hatten sie viel Glück, als Filip Kostic allein auf Torwart Koen Casteels zulief, den Ball aber über das Tor schoss. Kurze Zeit später dann der Rückstand: VfL-Verteidiger John Anthony Brooks stieß im Strafraum den Frankfurter Martin Hinteregger um. Schiedsrichter Markus Schmidt sah dieses Foul zunächst nicht, entschied aber nach einem Hinweis seines Videoassistenten auf Strafstoß. Diese Chance ließ sich Dost nicht entgehen. Schon für die Wolfsburger hatte er zwischen 2012 und 2016 in 116 Pflichtspielen 48 Tore erzielt.

Wolfsburg zeigte aber noch einmal Moral. Philipp schoss aus kurzer Distanz im Strafraum gegen den ausgestreckten Arm von Stefan Ilsanker - was Schmidt sofort mit einem Strafstoß ahndete. Nur zwei Minuten später wäre dann sogar fast das 2:1 gefallen, doch Eintracht-Kapitän David Abraham klärte nach einem Schuss des eingewechselten Bartosz Bialek auf der Linie für seinen geschlagenen Schlussmann Kevin Trapp. Was Bialek nicht gelang, schaffte zwei Minuten vor dem Ende dann Torjäger Weghorst.

Der Ball der Saison 2021/22 in Nahaufnahme

Bundesliga in Zahlen - 13. Spieltag: Ticker, Tore, Tabelle 

Alle Spiele, Tore und die Tabelle

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.