Sie sind hier:

28. Bundesliga-Spieltag - Mainz siegt in Köln und verschafft sich Luft

Datum:

Der FSV Mainz 05 hat sich drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gesichert. Das Team von Trainer Bo Svensson siegte beim direkten Konkurrenten 1. FC Köln mit 3:2.

Die Mainzer Mannschaft bejubelt das 0:1.
Drei wichtige Punkte für den FSV Mainz 05.
Quelle: dpa

Dem 1. FC Köln droht der siebte Abstieg der Vereinsgeschichte. Der Tabellen-17. verlor nach einer kämpferisch ordentlichen Leistung 2:3 (1:1) gegen den direkten Konkurrenten aus Mainz und hat nun sechs Spiele vor Saisonende drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Mainz klettert dagegen weiter nach oben, das fünftbeste Team der Rückrunde belegt mittlerweile den 14. Platz. Jean-Paul Boetius (11.), Karim Onisiwo (65.) und Leandro Barreiro (90.+2) trafen zur Entscheidung für die Rheinhessen, die in dieser Form gute Karten haben, den Abstieg zu verhindern. Ondrej Duda (43.) per Handelfmeter und Ellyes Skhiri (61.) hatten das Spiel zwischenzeitlich gedreht.

Mainz mit der reiferen Spielanlage

Die Kölner waren von Beginn an bemüht, die Kontrolle zu übernehmen und bei Ballbesitz mit hochstehenden Außenverteidigern über die Flügel die kompakte Mainzer Abwehrreihe auseinanderzuziehen.

Doch die Gäste, die mit ihrem Trainer einen Aufschwung erleben, zeigten die reifere Spielanlage, griffen früh an und wechselten die defensive Fünferkette bei Ballbesitz in eine Dreierkette um.

Mit Bundesliga, Frauenfußball, einer Schalte zu Athletensprecher Max Hartung. Studiogast ist Wout Weghorst.

Beitragslänge:
32 min
Datum:

Die auswärts zuletzt viermal nacheinander unbesiegten Mainzer, bei denen Onisiwo im Angriff den Vorzug vor Robert Glatzel erhielt, kamen dann auch durch einen überraschenden und platzierten Rechtsschuss von Boetius früh zur 1:0-Führung. Es war der erste Saisontreffer für den Niederländer.

Verwandelter Handelfmeter führt zum Kölner Ausgleich

Die Kölner steckten den Rückstand gut weg, kamen durch Andersson zu zwei guten Tormöglichkeiten (19./20.) und setzten die Rheinhessen mit großem Einsatz stärker unter Druck, ohne danach aber zu großen Chancen zu kommen.

Erst ein nach Videobeweis gegebener Handelfmeter, den Duda verwandeln konnte, führte zum Ausgleich. Zuvor hatte FC-Keeper Timo Horn nach einem Schuss von Moussa Niakhaté das 2:0 für die Mainzer verhindert.

Viele Verletzungspausen prägen Partie

In der insgesamt recht ausgeglichenen und von vielen Verletzungspausen unterbrochenen Partie hatte Marius Wolf die große Möglichkeit zum Führungstreffer für den im zweiten Spielabschnitt besseren FC, doch sein Kopfball landete via Torwart Robin Zentner nur am Aluminiumgestänge (58.).

Drei Minuten später machte es Skhiri besser. Sein Kopfballtreffer nach Vorarbeit von Jonas Hector führte zum 2:1 für die Gastgeber, doch Onisiwo glich postwendend aus. Barreiro ließ die Mainzer dann in der Nachspielzeit sogar über den eminent wichtigen Sieg jubeln.

Wir waren am Ende auch ein Stück der glückliche Sieger. Am Ende waren es drei wichtige Punkte.
Bo Svensson, Trainer Mainz 05

Schalke 04 sichert sich zweiten Saisonsieg

Der FC Schalke 04 hat am Nachmittag mit einem 1:0 (1:0) über den FC Augsburg seinen zweiten Sieg in der laufenden Saison geschafft. Der Tabellenletzte hat trotz des Erfolges am Sonntag bei sechs verbleibenden Spielen aber nur noch theoretische Chancen auf den Klassenverbleib.

Der erste Sieg in dieser Saison war Schalke am 9. Januar beim 4:0 über Hoffenheim gelungen. Gegen Augsburg traf Suat Serdar schon in der vierten Minute nach einem Fehler von Torwart Rafal Gikiewicz. Augsburg bleibt trotz der Niederlage im gesicherten Mittelfeld.

Fußball Bundesliga - Typical Liveticker

Fußball-Bundesliga - Bundesliga im Liveticker 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.