Sie sind hier:

Fußball-Bundesliga - Leverkusen hat einen neuen Trainer

Datum:

Bayer Leverkusen ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Der Werksklub wird künftig vom Schweizer Gerardo Seoane trainiert.

Gerardo Seoane, aufgenommen am 25.02.2021
Gerardo Seoane, bislang Chefcoach beim schweizer Erstligisten Young Boys Bern, trainiert von der kommenden Saison an Bayer 04 Leverkusen. (Archivfoto)
Quelle: picture alliance / SVEN SIMON

Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Schweizer Gerardo Seoane als Cheftrainer für die neue Saison verpflichtet. Der 42-Jährige kommt vom Schweizer Meister Young Boys Bern, erhält einen Dreijahresvertrag und ersetzt bei der Werkself ab dem Sommer damit Coach Hannes Wolf.

Über einen angriffslustigen, dominanten und technisch anspruchsvollen Stil definieren wir uns hier seit langem. Und diese Spielweise wollen wir in den kommenden Jahren gemeinsam mit Gerardo Seoane weiterentwickeln und damit erfolgreich sein.
Simon Rolfes

Titelsammler in der Schweiz

Bayer macht laut Medienberichten von einer Ausstiegsklausel in Seoanes Vertrag Gebrauch und zahlt demnach eine Ablösesumme von rund einer Million Euro. Seoane hatte Bern seit seiner Amtsübernahme 2018 in allen drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten zum Meistertitel geführt, vergangenes Jahr gewann er mit den Young Boys zudem den Schweizer Pokal. Derzeit ist Bern einen Spieltag vor Saisonende mit 28 Punkten Vorsprung Tabellenführer.

"Mit Gerardo Seoane wollen wir in der kommenden Saison wieder angreifen", sagte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes. Der neue Coach präge eine "attraktive und offensive" Spielidee. An dem Schweizer war Medienberichten zufolge auch Eintracht Frankfurt interessiert. Seoane war in Bern 2018 auf Adi Hütter gefolgt, der damals zur Eintracht gewechselt war und in der kommenden Saison bei Borussia Mönchengladbach arbeitet.

Der Leverkusener Cheftrainer Peter Bosz während eines Spiels seiner Mannschaft.

Fußball | Bundesliga - Bayer Leverkusen: Bosz geht, Wolf kommt 

Bayer Leverkusen hat sich von Trainer Peter Bosz getrennt. Sein Nachfolger steht schon fest: Hannes Wolf übernimmt, voraussichtlich nur bis Saisonende.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.