Sie sind hier:

Neuer Abwehrchef für die Bayern : De-Ligt-Wechsel ist perfekt

Datum:

Der FC Bayern München hat Innenverteidiger Matthijs de Ligt von Juventus Turin verpflichtet. Der 22-Jährige kommt für 70 Millionen Euro plus bis zu zehn Millionen an Boni.

Der neue Abwehrchef ist da. Direkt nach seiner Vertragsunterschrift in München ist Matthijs de Ligt dem FC Bayern in die USA hinterhergereist.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nun ist es offiziell, Bayern München bekommt seinen Wunsch-Abwehrchef: Der deutsche Fußball-Rekordmeister gab am Dienstag wie erwartet die Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Matthijs de Ligt bekannt. Der 22-Jährige kommt für eine Ablöse von 70 Millionen Euro plus bis zu zehn Millionen an Boni von Juventus Turin. Er unterschrieb am Dienstag bis 2027.

Ich bin sehr glücklich, Spieler dieses großen Vereins zu werden. Ich habe von Anfang an ehrliche Wertschätzung der sportlichen Führung, des Trainers, auch des Vorstandes gespürt, das hat mich überzeugt.
Matthijs de Ligt

De Ligt war am Dienstag schon vor der offiziellen Bekanntgabe des Transfers in ein Flugzeug gestiegen und seiner neuen Mannschaft in die USA hinterher gereist.

De Ligt - wichtiger Mosaikstein

Vorstandschef Oliver Kahn lobte den neuen Spieler dort als "zweikampf- und kopfballstark" sowie für sein "sehr, sehr gutes Aufbauspiel". De Ligt führe gerne, sei lautstark und sehr präsent. "Diese Qualitäten sind sehr, sehr wichtig für uns", meinte Kahn, habe man zuletzt doch "das ein oder andere Gegentor zu viel bekommen". De Ligt bringe einen "Tick mehr Stabilität" rein und sei daher "genau dieser wichtige Mosaikstein", den man brauche.

Mehr Geld gaben die Bayern bislang nur für Lucas Hernandez aus, der 2019 für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid gekommen war. Schon damals bestand Interesse an de Ligt, der aber für 85,5 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Juventus wechselte. "Wir waren damals überzeugt von seinen Qualitäten als Abwehrspieler, und wir sind es heute um so mehr", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Matthijs de Ligt war ein absoluter Wunschspieler von uns. Mit solchen Transfers sind die großen Ziele möglich, die wir verfolgen.
Präsident Herbert Hainer

Auch FCB-Präsident Herbert Hainer ist begeistert: "Dieser Transfer ist ein wichtiger Baustein im Rahmen des Gesamtkonzepts, das wir Schritt für Schritt umsetzen. De Ligt soll beim FC Bayern eine tragende Säule werden".

Vierter Neuzugang für die Bayern

Bei Juventus besaß der 38-malige Nationalspieler (zwei Tore) noch einen Vertrag bis 2024. Für den italienischen Rekordmeister bestritt de Ligt 117 Partien, in denen er acht Treffer erzielte.

Nach Superstar Sadio Mane, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui ist de Ligt der vierte Neuzugang beim Rekordmeister - und wohl nicht der Letzte. Starkes Interesse besteht an Konrad Laimer (25/RB Leipzig) und Talent Mathys Tel (18/Stade Rennes), beide dürften noch kommen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.