Sie sind hier:

Quo vadis, FC Bayern? : Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Datum:

Ein Gewinn der Champions League wird für die Münchner allein aus wirtschaftlichen Gründen immer schwieriger. Hinzu kommen interne Querelen. Dennoch gibt es Hoffnung.

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München Oliver Kahn (r) zusammen mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic
Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München Oliver Kahn (r) zusammen mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic
Quelle: imago/MIS

Wenn der FC Liverpool und Real Madrid am Samstag zum Finale der Champions League (ZDF) verabredet sind, müssen sie beim FC Bayern ganz stark sein. Vor Augen geführt wird ihnen ja, was sie durch ihr Aus im Viertelfinale gegen den FC Villarreal nicht erreicht haben.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic nannte es "die Enttäuschung der Saison". Er sei "sehr Champions-League-orientiert" und deshalb "nicht zufrieden".

FC Bayern nach Mainz-Patzer - Katerstimmung und Ibiza-Trip lustloser Bayern 

Während die Bayern-Profis für einen Kurz-Trip nach Ibiza flogen, herrscht bei Trainer Julian Nagelsmann nach der Mainz-Pleite Frust. Verbale Giftpfeile kommen von Felix Magath.

Videolänge

Englands Premier League enteilt

Sie bewegen sich gerade zwischen Wunsch und Wirklichkeit beim FC Bayern. Vorstandschef Oliver Kahn, Salihamidzic und Präsident Herbert Hainer betonen stets, dass sie auch künftig den Titel der Königsklasse anstreben.

Obwohl die Konkurrenz, vor allem die aus England, wirtschaftlich "durch die Kombination aus Investorengeldern und den mehr als dreieinhalb Mal so hohen Einnahmen aus den Medienrechten im Vergleich zur Bundesliga" enteilt ist, wie es Kahn formulierte.

FC Chelsea, Stamford Bridge Stadion

Abramowitsch-Nachfolge geklärt - US-Investoren übernehmen den FC Chelsea 

Ein Konsortium von US-Investoren kauft den FC Chelsea für fünf Milliarden US-Dollar. Damit ist ein Nachfolger für den bisherigen Klubbesitzer Roman Abramowitsch gefunden.

Zugänge beruhigen nur bedingt

Bei der Premier League übersteigen die internationalen Erlöse inzwischen die nationalen, allein mit der Auslandsvermarktung nimmt sie mehr als zwei Milliarden Euro pro Saison ein. Die Bundesliga kommt nicht einmal auf ein Zehntel dieser Summe.

Zugleich haben sie in München viel damit zu tun, die Unordnung in ihrem Personalpuzzle zu sortieren. Dass nach der Verpflichtung des Rechtsverteidigers Noussair Mazraoui der Transfer des Mittelfeldspielers Ryan Gravenberch von Ajax Amsterdam bevorsteht und Liverpools Offensivspieler Sadio Mané als Zugang gehandelt wird, beruhigt die Debatten nur bedingt.

Fan von Newcastle United

Investoren mischen Fußball auf - Geldregen überschwemmt Premier League 

Erst ein saudi-arabischer Staatsfonds bei Newcastle United, nun ein tschechischer Milliardär bei West Ham - so langsam wird der Premier League ihr eigener Geldsegen unheimlich.

von Ralf Lorenzen

Aufregung um Robert Lewandowski

Besonders Robert Lewandowskis Wunsch, ein Jahr vor Vertragsablauf zum FC Barcelona überzulaufen, sorgt für Aufregung. Auch Serge Gnabry hat seinen Vertrag bisher nicht über 2023 hinaus verlängert.

Thomas Müllers und Manuel Neuers Zusagen bis 2024 kamen für die Bayern als willkommene Erfolgsmeldungen daher. Übertünchen konnten sie die immer wieder zu Tage tretenden internen Querelen nicht.

Salihamidzic im Zentrum der Kritik

Zuletzt häuften sich die Klagen über fehlende Wertschätzung, was manche ausschließlich als Synonym für Geld werten. Doch es fällt auf, dass sich David Alaba (2021 zu Real), Niklas Süle (2022 zu Dortmund) sowie Lewandowski und Gnabry nicht gut behandelt fühlen, nicht nur im Vergleich zu manch hochbezahltem Kollegen wie Rekordtransfer Lucas Hernández.

Im Zentrum der Kritik steht meist Salihamidzic und dessen mangelnde Kommunikation nach innen und außen.  Doch es ist gewiss zu einfach, allein auf den Sportvorstand zu zielen. Auffällig aber ist: Auch zwischen Salihamidzic und den Trainern gab es mehrfach Dissonanzen. Der heutige Bundestrainer Hansi Flick überwarf sich wegen der Kaderarchitektur mit Salihamidzic und verließ die Bayern entnervt.

Bundestrainer Hansi Flick steht wegen der WM-Qualifikation unter Zeitdruck. Aber wer Leistung bringt, für den ist die Tür zum Nationalteam offen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nagelsmann fordert Verstärkungen

Nachfolger Julian Nagelsmann agiert subtiler und weniger konfrontativ, verwies zuletzt aber auch mehrfach darauf, dass der Kader verstärkt werden müsse, um die Champions League gewinnen zu können.

Gerade wenn etwas nicht so gut läuft, wird auch in der freien Wirtschaft oft Personal getauscht, um frisches Blut reinzubringen.
Julian Nagelsmann, Trainer FC Bayern

Der Vertrag von Salihamidzic läuft bis 2023. Er wird von der Klubführung stets gelobt, wobei Kahns Fürsprache weniger leidenschaftlich ausfällt als die von Salihamidzic-Mentor Uli Hoeneß und dessen Freund Hainer.

Suche nach Konzept und Einheit

Ein stimmiges Bild geben sie beim FC Bayern gerade nicht ab, es kommt immer wieder zu Brüchen in der viel beschworenen Vereinsfamilie. Dabei wäre ein starker Zusammenhalt neben einem schlauen Konzept ein wichtiger Teil der Hoffnung, wie man sich gegen finanzstärkere internationale Investorenklubs behaupten könnte.

Doch von einer verschworenen Gemeinschaft sind sie beim FC Bayern gerade ein Stück weit entfernt. An ihr Motto "Mia san mia" erinnern gerade vorm Finale der Champions League ohne Münchner Beteiligung hauptsächlich ihre Ansprüche.

Sport | sportstudio live - Das Finale FC Liverpool - Real Madrid 

Reporter ist Béla Réthy. Im Anschluss: Analysen und Interviews

Videolänge
Bundesliga-Logo

Sport - Bundesliga 

Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.