Sie sind hier:

FCB hält BVB auf Distanz : Bayern siegen souverän gegen Union Berlin

Datum:

Der FC Bayern hat im Abendspiel des 27. Spieltags Union Berlin mit 4:0 bezwungen. Damit vergrößerte der Spitzenreiter den Vorsprung auf den BVB vorerst wieder auf sieben Punkte.

Tanguy Nianzou (r.) von München und Taiwo Awoniyi von Berlin kämpfen um den Ball.
Bayerns Tanguy Nianzou (r.) und Taiwo Awoniyi von Union Berlin kämpfen um den Ball.
Quelle: dpa

Angespornt vom neuen Druck durch Borussia Dortmund im Titelrennen hat Serienmeister FC Bayern in der Fußball-Bundesliga mal wieder seine große Offensivkraft demonstriert. Mit dem deutlichen 4:0-Erfolg gegen den abschlussschwachen 1. FC Union Berlin vergrößerte der Spitzenreiter den Vorsprung auf den erst am Sonntagabend in Köln geforderten BVB wieder auf sieben Punkte.

Erster Treffer Nianzou

Kunstschütze Kingsley Coman (16. Minute), Premieren-Torschütze Tanguy Nianzou (25.) und der vom Elfmeterpunkt gewohnt sichere Torjäger Robert Lewandowski (45.+1) klärten die Frage nach dem Sieger schon in der ersten Hälfte. Vor 37.000 Zuschauern in der Allianz Arena legte der unter der Woche noch leicht verletzte Weltfußballer Lewandowski direkt nach dem Wiederanpfiff sein 31. Saisontor nach (47.).

Oliver Kahn (FC Bayern) nach dem Bayern-Sieg gegen Union im sportstudio-Interview mit Thomas Skulski.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Das 1.935. Bundesligaspiel der Bayern, die Werder Bremen (1.934) als alleiniger Rekordhalter übertrafen, verlief damit nach zuletzt zwei Unentschieden wunschgemäß. Union wurde aber etwas unter Wert geschlagen: Gegen die nach den Ausfällen von Niklas Süle (Muskelfaserriss) und Benjamin Pavard (Corona-Infektion) umformierte Bayern-Abwehr gab es gerade in der ersten Hälfte mehrere ungenutzte Großchancen durch die schnellen Angreifer Sheraldo Becker (6.) und Taiwo Awoniyi (22.).

Neuer mit tollem Reflex

Einen Schuss von Abwehrspieler Robin Knoche parierte zudem Nationaltorwart Manuel Neuer mit einem klasse Reflex (21.). Es wäre das 1:1 gewesen. "Wir können zeigen, dass uns eine gewisse Spannung guttut", hatte Bayern-Coach Julian Nagelsmann vor dem Anpfiff gesagt. Seine Elf trat dann vor der zweiwöchigen Länderspielpause den Beweis auf dem Platz an.

Der Spitzenreiter gibt sich keine Blöße: Gegen Union Berlin feierte der FC Bayern München trotz der einen oder anderen Abwehrschwäche einen souveränen 4:0 (3:0)-Heimsieg.

Beitragslänge:
10 min
Datum:

Für die Initialzündung sorgte dabei Coman: Der als "King" bekannte Franzose versetzte mit einer flinken Bewegung Verteidiger Paul Jaeckel und zog fulminant ab. Sein Distanzschuss überraschte den ins Union-Tor zurückgekehrten Andreas Luthe, der ebenso wie Jaeckel mehrmals schlecht aussah. In der Szene, die zum Elfmeter führte, missglückte Jaeckel eine Kopfball-Rückgabe zu Luthe, der aus dem Tor herauslaufen musste und Lewandowski umrammte.

Bayern mit Defensivschwächen

Beim ersten Pflichtspieltor des 19 Jahre alten Franzosen Nianzou im Bayern-Trikot war es ebenfalls Jaeckel, der den Bayern-Verteidiger nach einer Ecke von Joshua Kimmich nicht am Kopfball hindern konnte. Wenn die Bayern ihre individuelle Klasse ausspielten, war Union defensiv überfordert.

Dortmund büßt im Titelkampf wichtige Punkte ein, in Bochum wird das Spiel nach einem Becherwurf abgebrochen - der 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga kompakt zusammengefasst.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Nationalspieler Jamal Musiala trieb das Münchner Spiel immer wieder mit Dribblings aus dem Mittelfeld an. Er legte Lewandowski nach der Pause gleich mal das 4:0 auf. Das Torfestival übertünchte manche Münchner Defensivschwäche. Nianzou machte seine Sache insgesamt ordentlich, Süle-Vertreter Dayot Upamecano gefiel in seiner Kernkompetenz als Zweikämpfer. Aber am Ball streute der 23 Jahre alte Franzose auch mal wieder eine Konzentrationsschwäche ein.

Der Ball der Saison 2021/22 in Nahaufnahme

Alle Spiele, alle Tore und mehr - Bundesliga im Liveticker 

Ergebnisse, Statistiken, Tabelle

Bundesliga - 34. Spieltag

Fußball, Bundesliga, VfB Stuttgart - 1. FC Köln: Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (l-r), Stuttgarts Sasa Kalajdzic und Stuttgarts Tiago Barreiros de Melo Tomas jubeln nach dem Tor zum 2:1 durch Endo.

Bundesliga - 34. Spieltag - die Abstiegskonferenz 

Wer kann sich retten, wer muss in die Relegation? Lange sieht es gut aus für Hertha BSC, doch in der Nachspielzeit gibt es dann beim VfB Stuttgart kein Halten mehr.

16.05.2022
von Claudia Neumann und Oliver Schmidt
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

Bremens Nick Woltemade, Anthony Jung, Lars Lukas Mai und  Marco Friedl feiern Aufsteig in die 1. Bundesliga am 15.05.2022.
34. Spieltag

Bundesliga - 2. Liga - die Aufstiegskonferenz 

Spannendes Aufstiegsrennen in der 2. Liga: Wer folgt Schalke ins Oberhaus? Der letzte Spieltag mit Werder Bremen, dem Hamburger SV und Darmstadt 98.

16.05.2022
von P. Gerspacher, J. Saltenberger, T. Hauck
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.