ZDFheute

Ein bisschen Derby in Berlin

Sie sind hier:

Hauptstadt-Duell ohne Zuschauer - Ein bisschen Derby in Berlin

Datum:

Geplant war das Spiel als Höhepunkt der Berliner Sportsaison. Nun spielen Hertha und Union ihr Derby im leeren Olympiastadion aus - Stimmung will auch im Vorfeld keine aufkommen.

Berliner Olympiastadion
Riesiges Stadion, keine Fans: Im Berliner Olympiastadion steigt das Geisterderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin.
Quelle: dpa

Wilde Emotionen kommen beim Berliner Derby am Freitagabend (20:30 Uhr) im Olympiastadion sicher nicht auf. Weder bei der gastgebenden Hertha noch bei Union. Dabei ließe sich doch so viel hineininterpretieren in dieses Match.

Die Zuschreibungen von Ost und West, arm und reich, Aufsteiger und gesetzter Bundesligist, Außenseiter und Favorit und noch einiges mehr. Aber all das, was ein echtes Derby eben ausmacht, zählt ja nicht mehr in den Zeiten von Corona und Geisterspielen.

Hertha BSC: Mehr launische Diva als "alte Dame"

Hertha BSC hat in dieser Saison immerhin ein paar lustige Geschichten geschrieben und dabei das Klischee der biederen, "alten Dame" nachhaltig abgeschüttelt. Die Westberliner haben sich vielmehr den Ruf der launischen Diva erarbeitet.

Der radikale Imagewandel begann im Sommer 2019 mit dem 220 Millionen Euro schweren Einstieg des Investors Lars Windhorst und seinem Traum vom "Big City Club".

Eine Saison, vier Trainer

Anschließend reihte sich ein Trainerwechsel an den anderen. Bruno Labbadia ist bereits der vierte Chefcoach, der in dieser Saison auf der Hertha-Trainerbank Platz genommen hat.

Der 54-Jährige löste den glücklosen Alexander Nouri ab (zwei Monate im Amt). Der hatte zuvor den Wahlamerikaner Jürgen Klinsmann (drei Monate) beerbt und der wiederum Ante Covic (vier Monate).

Bruno Labbadias erfolgreicher Einstand

Labbadia hat das erste Spiel seiner Amtszeit gleich gewonnen, 3:0 in der vergangenen Woche bei der TSG Hoffenheim. Der neue Trainer gilt als eine Art Krisengewinner. Und das Spiel im Berliner Olympiastadion ist für ihn weiterhin "ein Derby", trotz allem.

In Sinsheim saß Salomon Kalou auf der Tribüne und das wird er beim Derby am Freitagabend im Olympiastadion wieder tun. Der Stürmer aus der Elfenbeinküste ist vom Verein bis zum Ende der Spielzeit suspendiert.

Leverkusens Sportchef Rudi Völler über den ersten Geister-Spieltag und die kommenden Wochen in der Fußball-Bundesliga.

"Mit Abstand betrachtet" ist eine Serie, mit der ZDFsport den Restart der Fußball-Bundesliga begleitet. Folge vier: Rudi Völler, Geschäftsführer Sport bei Bayer Leverkusen.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Kalou hatte sich öffentlichkeitswirksam in einem kleinen Video über die großen Corona-Regeln der Bundesliga ziemlich lustig gemacht. Da hörte für Sportdirektor Michael Preetz der Spaß auf.

Im Sommer muss Kalou Hertha BSC verlassen. Dafür ist nun ein anderer Prominenter bei den Westberlinern mit an Bord. Den von Klinsmann geräumten Posten im Hertha-Aufsichtsrat besetzte der Investor Windhorst mit dem ehemaligen Nationaltorhüter Jens Lehmann.

Union Berlin "finanziell stabil"

Und was macht Herthas Gegner? Der Verein aus dem Ostteil der Hauptstadt ist entgegen vieler Spekulationen "finanziell stabil". Das sagt zumindest Unions Präsident Dirk Zingler.

Er hatte sich zunächst, solidarisch mit nahezu allen Fans der "Eisernen", vehement gegen Geisterspiele ausgesprochen. Doch dann konnte auch Zingler den Verlockungen der Fernsehgelder nicht widerstehen. Dafür sei immerhin der für 2021 geplante Stadionausbau auf 37.000 Zuschauer gesichert, erklärt er.

Stärke und Dynamik trotz Niederlage

Am vergangenen Wochenende verloren die "Eisernen" 0:2 gegen Bayern München vor der berüchtigten Geisterkulisse in der "Alten Försterei". "Ein bisschen Stärke und Dynamik aus diesem Spiel wollen wir mitnehmen", hat Union-Verteidiger Neven Subotic versprochen. Immerhin.

Fr, 25.09.2020
Fr, 25.09.2020
20:30
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
-:-
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Sa, 26.09.2020
Sa, 26.09.2020
15:30
BMG
M'gladbach
Borussia Mönchengladbach
-:-
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
Sa, 26.09.2020
15:30
B04
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
-:-
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
Sa, 26.09.2020
15:30
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
-:-
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
Sa, 26.09.2020
15:30
FCA
Augsburg
FC Augsburg
-:-
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Sa, 26.09.2020
15:30
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
-:-
1. FC Köln
Köln
KOE
Sa, 26.09.2020
18:30
S04
Schalke
FC Schalke 04
-:-
Werder Bremen
Werder
SVW
So, 27.09.2020
So, 27.09.2020
15:30
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
-:-
FC Bayern München
FC Bayern
FCB
So, 27.09.2020
18:00
SCF
Freiburg
SC Freiburg
-:-
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC BayernFCB11008:083
2Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC11004:133
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB11003:033
4FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA11003:123
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL11003:123
61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG11003:213
6SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF11003:213
8Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC10101:101
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE10101:101
10Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenLeverkusenB0410100:001
10VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB10100:001
121. FC Köln1. FC KölnKölnKOE10012:3-10
12VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB10012:3-10
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU10011:3-20
141. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0510011:3-20
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW10011:4-30
17Borussia MönchengladbachBorussia MönchengladbachM'gladbachBMG10010:3-30
18FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0410010:8-80
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg
Bayer 04 Leverkusen RB Leipzig
Hallo! Es geht weiter in Deutschlands Fußball-Oberhaus und am 2. Spieltag bekommen es Leverkusen und Leipzig miteinander zu tun. Wir berichten live für euch am Samstag um 15:30 Uhr von der Partie!
Arminia Bielefeld 1. FC Köln
Herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Köln in der höchsten deutschen Spielklasse.
FC Schalke 04 Werder Bremen
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des 2. Spieltags der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen!
FC Augsburg Borussia Dortmund
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des zweiten Spieltags der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund!
Borussia Mönchengladbach 1. FC Union Berlin
Herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstag. Borussia Mönchengladbach empfängt im Borussia-Park die Mannschaft von Union Berlin. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.
1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des zweiten Spieltag der Bundesligasaison 2020/2021 zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart!
Hertha BSC Eintracht Frankfurt
Zum Auftakt des zweiten Spieltages der Fußballbundesliga treffen ab 20:30 Uhr Berlin und Frankfurt aufeinander. Hallo und herzlich willkommen zu einer hoffentlich ebenso spannenden wie sehenswerten Partie!
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.