Sie sind hier:

2:1-Erfolg gegen Stuttgart : Dortmund rückt an Bayern ran

Datum:

Mit viel Mühe kann Borussia Dortmund aus der Niederlage des FC Bayern Kapital schlagen. Dank eines 2:1 gegen Stuttgart liegt der BVB nur noch einen Punkt hinter den Münchnern.

Dortmunds Marco Reus feiert nach seinem 2:1-Führungstor zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart im Signal Iduna Park in Dortmund, Deutschland, 20.
Marco Reus erzielte den späten Siegtreffer für Borussia Dortmund.
Quelle: epa

Dank Kapitän Marco Reus hat Borussia Dortmund die Gunst der Stunde genutzt und das Meisterrennen in der Fußball-Bundesliga wieder spannend gemacht.

BVB nur noch ein Punkt hinter Bayern

19 Stunden nach der überraschenden Steilvorlage durch die 1:2-Niederlage von Tabellenführer FC Bayern München beim FC Augsburg besiegten die Dortmunder den VfB Stuttgart mühsam mit 2:1 (0:0) und rückten - zwei Wochen vor dem Liga-Gipfel im eigenen Stadion - bis auf einen Zähler an den Serienmeister heran.

Marco Reus hat Borussia Dortmund mit seinem Siegtreffer einen wichtigen 2:1-Erfolg gegen den VfB Stuttgart beschert. Der BVB ist bis auf einen Punkt an den FC Bayern herangerückt.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Den Siegtreffer erzielte Reus fünf Minuten vor dem Ende. Gegen die Schwaben, die im Vorjahr einen furiosen 5:1-Sieg in Dortmund gefeiert hatten, taten sich die Dortmunder ohne Star-Stürmer Erling Haaland lange schwer, ehe dessen Ersatz Donyell Malen sie mit seinem ersten Bundesliga-Tor erlöste (56.). Roberto Massimo (63.) glich aus.

Die stark ersatzgeschwächten Schwaben rutschten trotz tapferer Leistung auf den Relegationsplatz ab - verdrängt von Bayern-Besieger Augsburg.

Sport | das aktuelle sportstudio - Robert Andrich: Ein Typ, der Feuer reinbringt 

Mit 27 Jahren soll Robert Andrich den jungen Spielern bei Leverkusen helfen. Ein Typ, der Feuer reinbringt und vorangeht - und der den Rheinländern zuletzt oft gefehlt hat.

Videolänge

Dortmund spielbestimmend, aber ohne Durchschlagskraft

Bei den Gastgebern hatte sich die personelle Lage vor dem Anpfiff noch etwas entspannt. Raphael Guerreiro rückte sofort in die Startformation, Emre Can und Mahmoud Dahoud nahmen zumindest wieder auf der Bank Platz. Von dort sahen sie wie die 57.900 Zuschauer einen spielbestimmenden BVB, dem in der Spitze allerdings die Durchschlagskraft fehlte.

Die größte Möglichkeit der ersten Halbzeit hatten sogar die Gäste, als Tanguy Coulibaly an seinem stark reagierenden ehemaligen Teamkollegen Gregor Kobel im BVB-Tor scheiterte. Das Spiel des BVB wurde auch mit der Führung im Rücken nicht besser und der Ausgleich der Stuttgarter fiel nicht wirklich überraschend.

Siegtreffer nach gegnerischer Ecke

Als schon alles auf eine Punkteteilung hinauslief, resultierte aus einer Ecke des VfB schließlich doch noch der Siegtreffer für den BVB. Der bis dahin fast nur bei Standards in Erscheinung getretene Reus initiierte den Angriff selbst, Thorgan Hazard scheiterte an Florian Müller und Reus drückte den Ball über die Linie.

Der Ball der Saison 2021/22 in Nahaufnahme

Alle Spiele, alle Tore und mehr - Alle Spiele, alle Tore 

Ergebnisse, Statistiken und die Tabelle

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.