Sie sind hier:

Fußball | Bundesliga - DFL beschließt Quarantäne-Trainingslager

Datum:

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat Quarantäne-Trainingslager für die 1. und 2. Bundesliga beschlossen. Ab dem 12. Mai gehen 36 Profiklubs für die letzten Spieltage in Isolation.

Um einen weiteren Coronaausbruch und etwaige Spielausfälle zu verhindern, schickt die DFL alle Bundesliga-Klubs zum Ende der Saison in eine zweiwöchige Quarantäne.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Mit dem Quarantäne-Trainingslager für die letzten beiden Spieltage soll sichergestellt werden, dass die laufende Saison bis zum 22. beziehungsweise 23. Mai beendet werden kann.

Kontaktreduzierung bereits ab Anfang Mai

Vor dem Bezug der Trainingslager sollen sich Spieler und Betreuer ab 3. Mai bereits in eine "Quasi-Quarantäne" begeben, die laut DFL der "Kontaktreduzierung sowie einer weiteren Minimierung des Infektionsrisikos" diene.

Die betreffenden Personen sollen sich hierbei "ausschließlich im häuslichen Umfeld oder auf dem Trainingsgelände beziehungsweise im Stadion" aufhalten. Für den Zutritt zum Trainingslager benötigt jede Person einen maximal 24 Stunden alten, negativen PCR-Test.

Persönlicher Kontakt nur innerhalb der Blase

Persönlicher Kontakt ist nur innerhalb der Blase erlaubt. Sollte jemand die Bubble "aufgrund besonderer beruflicher Verpflichtungen" verlassen müssen, ist eine Rückkehr nur "unter Umsetzung von weiteren Schutzmaßnahmen" gestattet.

Dies umfasst unter anderem einen "negativen Antigen-Schnelltest unmittelbar vor der Rückkehr". Die Trainingslager waren länger schon als Maßnahme gegen die Corona-Mutationen und mögliche Spielabsagen in Erwägung gezogen, dann aber doch zunächst verworfen worden.

Auslöser war Hertha BSC

Nachdem Hertha BSC am vergangenen Donnerstag als erster Bundesligist nach positiven Tests für 14 Tage unter Quarantäne gestellt wurde, kamen die Pläne wieder auf den Tisch. Auch in der 2. und 3. Liga gibt es mehrere betroffene Klubs. Jüngst traf es Holstein Kiel, den SV Sandhausen, den Karlsruher SC oder auch Dynamo Dresden, die geschlossen in Quarantäne geschickt wurden.

Corona-Fälle bei Hertha BSC - Erste Spielabsagen in der Bundesliga 

Die DFL hat nach dem Spiel von Hertha BSC bei Mainz 05 auch die Spiele der Berliner gegen den SC Freiburg und beim FC Schalke 04 abgesagt. Die Sorge vor einem Saisonabbruch wächst.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.