Sie sind hier:

Bundesliga | Freitagsspiel - 1:3 in Augsburg: Gladbachs Talfahrt hält an

Datum:

Borussia Mönchengladbach und Trainer Marco Rose können ihren Negativlauf nicht stoppen. Beim FC Augsburg kassieren die Fohlen mit 1:3 die sechste Pflichtspiel-Pleite in Folge.

Der Gladbacher Marcus Thuram am Boden im Bundesligaspiel beim FC Augsburg
Im freien Fall: Marcus Thuram und Borussia Mönchengladbach
Quelle: dpa

Nichts geht mehr bei Marco Rose und Borussia Mönchengladbach: Trotz zahlreicher Torchancen und langer Dominanz setzte sich für den künftigen Dortmunder Trainer mit seiner aktuellen Mannschaft der Absturz in der Fußball-Bundesliga mit dem 1:3 (0:0) beim brutal effizienten FC Augsburg nahtlos fort.

Wichtige Zähler für Augsburg im Abstiegskampf

Ruben Vargas mit einem Kopfball (52. Minute) und Angriffskollege Marco Richter (76.) sowie der Ex-Gladbacher André Hahn (89.) bescherten den in der ersten Hälfte harmlosen Augsburgern wichtige Punkte im Abstiegskampf.

"In der ersten Halbzeit waren wir nicht auf dem Platz. Nach ein paar harten Worten in der Kabine haben wir Mentalität gezeigt. Wir waren eiskalt vor dem Tor", analysierte FCA-Torhüter Rafal Gikiewicz zufrieden.

Stindl vergibt Foulelfmeter für Gladbach

Auf der anderen Seite gelang Nationalspieler Florian Neuhaus mit seinem Treffer in der 68. Minute nur das zwischenzeitliche 1:1. Die sechste Pflichtspiel-Niederlage der Gladbacher nacheinander konnte er damit nicht abwenden. Kapitän Lars Stindl schoss in der 38. Minute zudem einen Foulelfmeter neben das Tor.

Wir müssen wieder aufstehen und weitermachen.
Gladbach-Kapitän Lars Stindl

"Klar, der Elfmeter geht auf meine Kappe. Das tut mir leid für die Truppe", sagte Stindl bei "Dazn", betonte aber: "Wir haben heute eigentlich sehr, sehr viel richtig gemacht."

Sport | das aktuelle sportstudio - Eberl: Bei Trainersuche "auf der Zielgeraden" 

"das aktuelle sportstudio" mit der Fußball-Bundesliga und Studiogast Max Eberl.

Videolänge
35 min

Gladbach anfangs klar besser, aber ohne Ertrag

Tatsächlich waren die Gäste zunächst deutlich überlegen und schnürten den FCA phasenweise regelrecht ein. Immer wieder konnten sich die Augsburger bei ihrem Torwart Rafal Gikiewicz bedanken, der mit starken Paraden seine Elf im Spiel hielt.

Umso bitterer war es am Ende für Gladbach, dass nach 90 Minuten die nächste Niederlage stand. Der von den eigenen Fans aufgrund seines Wechsels stark kritisierte Rose stand fast schon konsterniert am Spielfeldrand.

Aus in der Champions League droht am Dienstag

Nach nun sieben sieglosen Liga-Partien rückt ein Europapokalplatz für die Borussia in noch weitere Ferne. Und am Dienstag dürfte nach dem 0:2 im Hinspiel gegen Manchester City das Achtelfinal-Aus in der Champions League folgen.

Keine einfachen Wochen auch für Max Eberl, der zur Zeit gleich mehrere Baustellen bei der Borussia zu beackern hat. Am Samstag ist der Gladbacher Sportdirektor ab 23:30 Uhr zu Gast im aktuellen sportstudio.

Fußball Bundesliga - Typical Liveticker

Bundesliga im Liveticker - Sa., 15:30 Uhr: 25. Spieltag 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.