Sie sind hier:

Bayer-Trainer vor dem Aus : Der FC Bayern schießt sich aus der Krise

Datum:

Der FC Bayern München hat sich den Frust von der Seele geschossen. Der Rekordmeister besiegte zum Auftakt des 8. Spieltags Bayer Leverkusen mit 4:0.

Der FC Bayern hat sich im Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen keine Blöße gegeben. Beim 4:0 der Münchner war Jamal Musiala der überragende Spieler auf dem Feld.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Der FC Bayern München ist zurück in der Spur. Nach Wochen der Erfolglosigkeit feierte die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann zum Auftakt des 8. Bundesliga-Spieltags wieder einen Sieg und gewann gegen Bayer 04 Leverkusen mit 4:0. Während der Rekordmeister sich nun wieder Richtung Tabellenspitze orientiert, hängt Bayer weiter tief im Tabellenkeller fest. Damit wird auch die Luft für Bayer-Trainer Gerardo Seoane immer dünner. Die Tore erzielten Leroy Sané, Jamal Musiala, Sadio Mané und Thomas Müller.

Die Hausherren, die in weinroten Wiesn-Trikot aufliefen, legten direkt wie entfesselt los, Leroy Sane eröffnete den Torreigen bereits in der zweiten Minute mit einem unhaltbar abgefälschten Schuss ins linke obere Eck. Nach einer guten Viertelstunde legte dann Musiala nach. Nach schönem Doppelpass mit Thomas Müller netzte der Jungstar zum 2:0 ein.

Musiala wieder bester Mann auf dem Platz

Den Gästen aus Leverkusen war der Schock anzumerken. Fahrig und fast ehrfürchtig auftretend fanden die Gäste überhaupt nicht ins Spiel. Den Bayern, die zwar noch nicht die Form an den Tag legten wie zu Saisonbeginn, war dagegen der Siegeswille deutlich anzumerken. Rasant kombinierten sich Davies, Musiala und Co. durch die gegnerischen Reihen und erarbeiteten sich so immer wieder Chancen.

Kölns Trainer Steffen Baumgart äußert sich im Interview zum Spiel gegen Borussia Dortmund und zum Wiedersehen mit Anthony Modeste.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

So dauerte es auch bis zur 37. Minute, bis Leverkusen aus seiner Lethargie erwachte. Robert Andrich mit einer schönen Einzelaktion schoss gefährlich auf das Gehäuse von Manuel Neuer - jedoch flog der Ball knapp über die Latte. Kurz darauf beendete Sadio Mané seine seit fünf Spielen andauernde Torflaute. Der Neuzugang vom FC Liverpool traf nach Vorarbeit durch den überragenden Musiala zum hochverdienten 3:0-Halbzeitstand.

13.11.2022, Rheinland-Pfalz, Mainz: Fußball: Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt, 15. Spieltag, Mewa Arena. Der Mainzer Edmilson Fernandes spielt gegen Frankfurts Jesper Lindström.

Ticker, Tore und Tabelle - Remis im Rhein-Main-Derby Mainz - SGE 

Verpassen Sie nichts im ZDF-Liveticker

VAR kassiert zweiten Mané-Treffer

Bayer-Trainer Seoane reagierte, brachte zur zweiten Hälfte mit Piero Hincapié und Charles Aranguiz für Bakker und Frimpong zwei frische Kräfte, doch es spielten erstmal wieder nur die Bayern. Zweimal tauchte Mané bis zur 50. Minute gefährlich vor Bayer-Keeper Hradecky auf, Zählbares sprang dabei allerdings nicht heraus.

In der 56. Minute war es dann wieder so weit. Musiala tankte sich mit schönem Solo in den Leverkusenener Strafraum hinein, Pass auf Mané, und der Senegalese vollstreckte. Doch das 4:0 wurde vom VAR wegen eines Offensivfouls kassiert. Die Bayern nahmen in der Folge ein wenig das Tempo aus der Partie, ohne dass Bayer Profit daraus schlagen konnte.

Neuer vereitelt Diaby-Chance

Zwar kamen die Gäste jetzt öfter in die gegnerische Hälfte, auch die Ballbesitzzeiten nahmen zu, doch die Bayern-Defensive stand stabil. Nahezu aus dem Nichts eröffnete sich für Bayer dann doch noch eine Gelegenheit. Aber Manuel Neuer blockte mit tollem Fußreflex den Schuss von Diaby.

Hradeckys Ausrutscher, der Werder-Blitzstart und Lindströms Super-Solo: Die zehn besten Szenen des 8. Bundesliga-Spieltags.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Auch Nagelsmann reagierte, Goretzka und Gnabry kamen für Mané und Sabitzer, doch die Partie plätscherte weiter vor sich hin. Leverkusen bemühte sich, das Passspiel der Bayern zu unterbinden und sein eigenes Spiel aufzuziehen, doch die Bayern waren einfach zu aufmerksam und lauerten ihrerseits auf Fehler der Werkself. Ein kapitaler Bock von Bayer-Schlussmann Hradecky, der im eigenen Strafraum ausrutschte und über den Ball trat, eröffnete Thomas Müller die Chance aufs 4:0, die der Nationalspieler eiskalt nutzte. Das war der Schlusspunkt einer flotten Partie, die die Bayern letztlich hochverdient gewannen.

Bundesliga-Logo

Sport - Bundesliga 

Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.