Sie sind hier:

Bayerns 80-Millionen-Mann - Hérnandez: So leidet Bayerns Rekordtransfer

Datum:

Der 80-Millionen-Mann hat sich in seiner ersten Saison noch nicht eingefunden. Im letzten Heimspiel gegen Freiburg darf der Weltmeister das Talent Davies oder Alaba vertreten.

Münchens Trainer Hansi Flick (l) fast Münchens Llucas Hernandez (m) an vor dessen Einwechslung.
Münchens Trainer Hansi Flick (l) wechselt Lucas Hernandez (m) im Spiel gegen Borussia Dortmund für Jerome Boateng ein.
Quelle: dpa

Die 79. Minute im Spiel bei Werder Bremen beinhaltete eine Nachricht, die zumindest vorübergehend eine gute ist für Lucas Hernández. Alphonso Davies hatte am Dienstagabend die Gelb-Rote Karte gesehen, drei Minuten später brachte Trainer Hansi Flick Hernández.

Es war sein einziger Wechsel beim 1:0-Sieg des FC Bayern zum achten Meistertitel in Serie und zum 30. insgesamt. Hernández‘ Anteil daran ist ähnlich überschaubar wie seine Einsatzzeit im Weserstadion.

Davies und Alaba zu gut

An diesem Samstag gegen den SC Freiburg wird Hernández sogar von Anfang an spielen. Das war für ihn die gute Nachricht jener Hinausstellung von Linksverteidiger Davies, die eine Sperre fürs letzte Heimspiel dieser Bundesliga-Saison nach sich zog. Zudem wird David Alaba geschont, wie Flick am Freitag sagte und ergänzte: "Klar ist, dass Lucas spielen wird." Ob innen oder links in der Verteidigung, blieb offen.

Meisterfeier in Etappen:

Die Mannschaft des 1. FC Bayern München siegte am Abend mit 1:0 bei Werder Bremen und sicherte sich damit vorzeitig den Titel des Deutschen Fußballmeisters. Es ist die insgesamt 30. Meisterschaft für die Bayern und die achte in Folge.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die schlechte Nachricht ist: Grundlegend wird sich am Status von Hernández als Ergänzungsspieler so schnell nichts ändern. Dafür erledigen die Entdeckung der Saison Davies, 19, links in der Viererkette und Abwehrchef Alaba, 27, in der Innenverteidigung neben ihm ihren Job meist viel zu gut.

Nur 992 Minuten für Hernández

Über den für 80 Millionen Euro Ablöse von Atlético Madrid im vergangenen Sommer als Bundesliga-Rekordtransfer übergelaufenen Weltmeister von 2018 Hernández lässt sich das schon deshalb nicht behaupten, weil der Franzose seiner Arbeit nur selten nachgehen darf.

Wer holt sich den zweiten Platz?

Raphael Guerreiro (Dortmund) und Jonathan Burkhardt (Mainz) am 17.06.2020 in Dortmund

Fußball-Bundesliga | 32.Spieltag - Schneckenrennen um die Vize-Meisterschaft 

Leipzig und Dortmund straucheln im Endspurt. Der BVB unterlag Mainz, Leipzig spielte nur remis. Schalkes Talfahrt geht weiter. Gestern wurde Bayern Meister, Paderborn stieg ab.

Nach der Einsatzzeit in allen Wettbewerben dieser Saison liegt er mit bisher 992 Minuten auf Platz 17 im Kader, sogar hinter den Langzeitverletzten Niklas Süle und Corentin Tolisso.

Flick sieht Potenzial

"Jeder Spieler braucht einen Rhythmus", sagte Flick, leider könne er diesen Hernández aber nicht ermöglichen. Das liegt auch daran, dass Hernández bei seinen Einsätzen zu selten überzeugt.

Abstiegsgipfel steigt in Bremen:

Milot Rashica SV Werder Bremen und Yuya Osako SV Werder Bremen am 01.12.2019 in Niedersachsen, Wolfsburg

Bundesliga | Werder Bremen - Rechenspiele vor dem Showdown 

Für Werder Bremen geht es im Heimspiel gegen Abstiegs-Mitkonkurrent Mainz 05 um das nackte Überleben. Die Ausgangsposition ist denkbar schlecht.

von Ralf Lorenzen, Bremen

Wirklich bestärkend dürfte es bei ihm auch nicht angekommen sein, dass Flick über den mit Abstand kostspieligsten Zugang der Ligageschichte sagt: "Ich sehe sein Potenzial auf jeden Fall."

Paris Saint-Germain angeblich interessiert

Vor allem Alabas Rolle als linker Innenverteidiger hatten die Münchner eigentlich für Hernández vorgesehen. Doch nach seiner Knie-OP im März und seinem im Herbst folgenden Innenbandriss im Sprunggelenk samt viereinhalb Monaten Pause spielten sich die Konkurrenten fest.

Die Champions League wartet:

Die UEFA hat die Termine für die nahe Zukunft bestätigt: Final-8-Turniere für Champions- und Europa-League. Der FC Bayern freut sich drauf.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Es passt zu dieser Geschichte der enttäuschten Erwartungen, dass schon über einen Abschied von Hernández spekuliert wird. Angeblich ist Paris Saint-Germain stark interessiert. Realistisch erscheint derzeit aber nicht, dass ein Verein zumindest annähernd jene Ablöse bezahlt, die die Bayern eingesetzt hatten, um Hernández bis 2024 zu binden. Auch das ist wohl eher keine gute Nachricht für ihn.

Alles zum 33. Spieltag:

Fußball Bundesliga - Typical Liveticker

Fußball-Bundesliga - 18 Uhr: Schalke - Hertha 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.