Sie sind hier:

Fußball-Bundesliga - Schalke 04 - Ein stiller Vertreter macht Tabula rasa

Datum:

Bis vor Kurzem war Jens Buchta ein Mann, den nur Insider kannten. Seit dem jüngsten Beben auf Schalke ist der Name des Rechtsanwalts auch über die Grenzen des Ruhrpotts geläufig.

Dr. Jens Buchta
Hat beim FC Schalke 04 personell aufgeräumt: Dr. Jens Buchta
Quelle: Imago

Als am Sonntagmorgen, eine Nacht nach dem verheerenden 1:5 in Stuttgart, beim FC Schalke das große Aufräumen begann, rückten ein paar Personen in den Fokus, die bisher eher im Hinterzimmer des Fußballs ihr Werk verrichten. Die Rede ist vom Aufsichtsrat, das höchste Gremium in dem eingetragenen Verein - und somit für die großen Entscheidungen verantwortlich.

Lange wirkte der eigentlich aus elf Personen bestehende Rat wie eine One-Man-Show, weil immer nur Clemens Tönnies zu sehen und hören war. Dann stolperte der umstrittene Unternehmer zunächst über Rassismusvorwürfe, ehe sein Ruf nach unappetitlichen Vorgängen und zahlreichen Corona-Fällen in seinen Fleischfabriken endgültig ruiniert war. Nach 19 Jahren als Vorsitzender und insgesamt 26 Jahren zog sich der Milliardär aus dem Gremium zurück und übergab das Zepter an seinen Stellvertreter: Jens Buchta.

Buchta ist nun aus Tönnies' Schatten getreten

Der 57-Jährige, bisher ein loyaler zweiter Mann hinter Tönnies, tritt nun erstmals so richtig aus dessen Schatten. In der größten Krise, die der stolze Traditionsklub seit dem letzten Bundesliga-Abstieg von 1988 erlebt, musste Buchta nun erstmals einen Vorstand entlassen: den fürs Sportliche verantwortlichen Jochen Schneider.

Kommentar: Lars Ruthemann zu Schalke 04
Kommentar

Fußball | Bundesliga - Schalke braucht einen Assauer 2.0 

Der FC Schalke 04 kommt einfach nicht zur Ruhe. Bleibt die Frage, worauf sich überhaupt noch Hoffnung aufbauen lässt bei den Königsblauen.

von Lars Ruthemann

Mit dem Ex-Stuttgarter wurde bekanntlich am Sonntag auch Christian Gross, der nach David Wagner, Manuel Baum und dem für ein Spiel eingesprungenen Huub Stevens vierte Trainer in dieser Saison, vor die Tür gesetzt. Schließlich ebenfalls gehen mussten "Co" Rainer Widmayer, Teammanager Sascha Riether und Fitnesscoach Werner Leuthard.

Wir müssen bei jeder noch zu treffenden Personalentscheidung auch über die Saison hinausdenken.
Jens Buchta

"Die sportliche Situation ist eindeutig, da brauchen wir nicht drumherum reden", sagte Buchta auf den vereinseigenen Medien zum harten Schnitt beim abgeschlagenen Tabellenletzten der Bundesliga. "Gleichzeitig steht nun die Mannschaft in der Pflicht, das letzte Drittel der laufenden Spielzeit so erfolgreich wie möglich zu bestreiten."

Kaum noch Hoffnung auf Klassenerhalt

Elf Partien sind bis zum 22. Mai noch zu absolvieren, 33 Punkte zu vergeben. Bei kümmerlichen neun Zählern auf dem Konto und einem verheerenden Torverhältnis von 9:61 glauben selbst die kühnsten königsblauen Optimisten nicht daran, dass Schalke in diesem desolaten Zustand den dritten Abstieg nach 1981, 1983 (jeweils ein Jahr zweite Liga) und 1988 (drei Jahre im Unterhaus) noch verhindern kann.

"Im Augenblick sieht es nicht so gut aus", sagt Schauspieler Peter Lohmeyer über die Lage bei Schalke 04. Einen möglichen Abstieg müsse man aber "als Chance sehen", so Lohmeyer.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Um sich wenigstens anständig von oben zu verabschieden, haben Buchta und Co. zunächst verdiente Schalker befördert: Peter Knäbel, zuvor Direktor der "Knappenschmiede" genannten S04-Nachwuchsabteilung, fungiert übergangsweise als Sportdirektor, ihm zur Seite steht der frühere Schalker Torhüter Mathias Schober. In die Kaderplanung mit eingebunden ist zudem "Eurofighter" Mike Büskens, außerdem rückte Gerald Asamoah zum Teammanager der Profis hoch.

Horrende Schulden plagen den Klub

Hinter den Kulissen wird derweil die Zukunft geplant. In der virtuellen Jahreshauptversammlung dürfen am 13. Juni die über 123.000 Mitglieder des mit fast 240 Millionen Euro verschuldeten Klubs über fünf neu zu besetzende Posten im Aufsichtsrat entscheiden. Während der frühere Kulttrainer Huub Stevens dann seinen Dienst quittiert, will sich der langjährige Geschäftsführer und Finanzvorstand Peter Peters nur ein Jahr nach seinem Rücktritt aus dem Schalker Vorstand dort zur Wahl stellen.

Wird er angenommen, könnte er bald über das Schicksal des Mannes entscheiden, mit dem er zuletzt wohl nicht mehr klarkam: Marketingvorstand Alexander Jobst. Das Hauen und Stechen auf Schalke geht weiter.

Offizieller Ball der Fußball Bunesliga 2021/2022.

Bundesliga - Liveticker - Alle Spiele, Tore und die Tabelle 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.