Sie sind hier:

Fußball - FC Bayern - Wie geht es weiter im Fall Hernández?

Datum:

Lucas Hernández, Verteidiger beim FC Bayern Münchern, droht eine Haftstrafe in Spanien. Wie geht es nun weiter für den französischen Fußball-Weltmeister?

Bayern, München: Fußball: Champions League, Benfica Lissabon - FC Bayern, Gruppenphase, Abschlusstraining FC Bayern auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße. Lucas Hernandez.
Lucas Hernández vom FC Bayern München.
Quelle: dpa

Vor zwei Jahren wechselte Lucas Hernández für die Rekordsumme von 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern München. Jetzt soll der Verteidiger, Mitglied der französischen Weltmeister-Mannschaft von 2018, im für ihn ungünstigsten Fall für sechs Monate in Spanien in Haft, weil er eine Kontaktsperre zu seiner heutigen Frau missachtet hat.

Was steckt hinter dem bizarren Fall und wie könnte es für den Fußball-Profi weitergehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick:

Weshalb droht Hernández eine Haftstrafe?

Hernández wird von seiner Vergangenheit eingeholt: Die Haftstrafe war schon 2019 im Zusammenhang mit einem handgreiflichen Streit im Februar 2017 mit seiner damaligen Freundin und heutigen Frau verhängt worden. Beide wurden damals wegen häuslicher Gewalt zu gemeinnütziger Arbeit und einem sechsmonatigen Kontaktverbot verurteilt.

Lucas Hernández vom FC Bayern im Spiel gegen Dynamo Kiew

Bayern-Profi vor Gericht - Hernández erhält Bescheid über Haftstrafe 

Muss Lucas Hernández tatsächlich ins Gefängnis? Nach dem Erscheinen des Bayern-Profis vor Gericht in Madrid läuft die Frist. Möglicherweise gibt es aber einen "letzten Strohhalm".

Das Paar versöhnte sich jedoch und verreiste noch während der sechs Monate gemeinsam, womit der damalige Profi von Atlético Madrid gegen das Annäherungsverbot verstieß und zu der Haftstrafe verurteilt wurde. Seine heutige Frau kam nur deshalb glimpflich davon, weil ihr das Kontaktverbot zum Zeitpunkt der gemeinsamen Reise noch nicht zugestellt worden war, Hernández aber schon.

Spielen Versöhnung und spätere Heirat keine Rolle?

In Spanien wird der Kampf gegen häusliche Gewalt sehr ernst genommen. Die Gerichte urteilen streng und die Medien berichten ausführlicher als etwa in Deutschland, auch wenn es um unbekannte Personen geht.

Ein Kontaktverbot bleibt in Spanien auch dann bestehen, wenn es eine Versöhnung gegeben hat, damit niemand zu einer solchen Aussöhnung genötigt werden kann.

Wie geht es für Hernández jetzt weiter?

Am Montag erschien Hernández freiwillig einen Tag früher vor dem Strafgericht 32 in Madrid. Dort wurde ihm offiziell mitgeteilt, dass er spätestens zehn Tage später, also bis Mitternacht am 28. Oktober, die Haft anzutreten habe. Dagegen hatte der Franzose schon zuvor Berufung beim nächst höheren Gericht, der Audiencia Provincial von Madrid, eingelegt.

Lucas Hernandez vom FC Bayern muss vor Gericht in Madrid erscheinen. Ausgangspunkt war ein handgreiflicher Streit des damaligen Spielers von Atletico mit seiner Freundin 2017.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Ob dieses Gericht, das in etwa einem deutschen Landgericht entspricht, rechtzeitig vor dem 28. Oktober über die Berufung entscheidet, ist nach Angaben eines Sprechers der spanischen Gerichtsverwaltung fraglich. Eine aufschiebende Wirkung habe das laufende Berufungsverfahren jedenfalls nicht.

Das heißt, Hernández müsste die Haft auf jeden Fall erst einmal antreten. Und zwar in Spanien, und nicht etwa in Deutschland, wie ein Gerichtssprecher betonte.

Hat die Berufung Aussicht auf Erfolg?

Das ist völlig offen. Das Strafgericht Nummer 32 hatte den Antrag des Profis auf Haftverschonung mit der Begründung abgewiesen, er sei kein Ersttäter. Gegen Hernández gebe es zwei rechtskräftige Verurteilungen wegen häuslicher Gewalt. Die eine von 2017, weshalb das Kontaktverbot erlassen worden war, und eine weitere von 2018 durch das Strafgericht Nummer 5 in Móstoles bei Madrid.

Das Strafgericht ging deshalb davon aus, "dass in diesem Fall die gesetzlichen Voraussetzungen für die Gewährung der Aussetzung der Strafe" nicht erfüllt seien, da er kein Ersttäter sei. Ob das Landgericht das anders sieht?

Mehr Fußball

Stürmertypen Thomas Müller und Miroslav Klose im Vergleich

Sport | sportstudio reportage - Vom Perfektionisten zum Spezialisten 

Miroslav Klose hatte sein Spiel an den Wandel des Fußballs angepasst. Das man auch anders an die Spitze kommen kann, zeigt Thomas Müller mit seinem ganz speziellen Stil.

20.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Spielmacher im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Spielmacher - der Weg der Ausnahmespieler 

Spielmacher wie Diego haben auf der Zehner-Position die Bundesliga verzaubert. Heute spielen Teams zwar meist ohne Zehner, die Zauberer gibt es aber trotzdem.

27.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Fußball - Sechser im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Schaltzentrale zwischen Angriff und Abwehr 

Ob kompromisslose Leader wie Mark van Bommel oder aufopferungsvolle Mittelfeldmotoren wie Christoph Kramer: Defensive Mittelfeldspieler sorgen offensiv und defensiv für Akzente.

02.06.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.