Sie sind hier:

11. Bundesliga-Spieltag - Mainz 05 punktet auch gegen Gladbach

Datum:

Drei Mal in Folge hat Mainz 05 in der Fußball-Bundesliga zuletzt gewonnen, nun ist ein Remis dazugekommen. Allerdings war gegen Borussia Mönchengladbach mehr drin als ein 1:1.

Borussia Mönchengladbach kann sich bei Yann Sommer bedanken. Der Torhüter rettete der Borussia mit starken Paraden einen Punkt beim FSV Mainz 05.

Beitragslänge:
6 min
Datum:

Der FSV Mainz 05 hat in der Fußball-Bundesliga mit einem Kraftakt eine Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach abgewendet und ein hochverdientes 1:1 (0:1) erkämpft. Silvan Widmer (76.) sicherte den Gastgebern vor der maximalen Zuschauerzahl von 25.000 mit einem sehenswerten Treffer einen Punkt. Zuvor hatte Florian Neuhaus (38.) die Gladbacher in Führung gebracht.

Gefühlt sind das zwei Punkte, das Unentschieden heute ist verdient. Wir waren phasenweise die aktivere Mannschaft. Gegen Ende hatten wir mehr Power.
Silvan Widmer (Mainz 05)

Gladbach startet ohne Stindl

Die Gladbacher kamen ohne Stammkapitän Lars Stindl, der erstmals seit Mai nicht in der Startelf stand, nicht recht in Schwung. Dies lag vor allem an den kampf- und laufstarken Mainzern, die die Gäste vehement und früh im Spielaufbau störten.

Die Gastgeber, bei denen Kapitän Moussa Niakhaté nach einer auskurierten Oberschenkelverletzung von Beginn an auflief, erarbeiteten sich im Gegensatz zu den Gladbacher verheißungsvolle Chancen. Doch sowohl Jonathan Burkardt als auch Karim Onisiwo trafen das Tor nicht.

Zudem verhinderte Denis Zakaria, der trotz Magen-Darm-Problemen unter der Woche in der Anfangself stand, mit großem Einsatz weitere Mainzer Möglichkeiten.

Gladbacher Elvedi und Embolo verletzt

Nach knapp einer halben Stunde ereilte die Gäste gleich doppelt das Verletzungspech. Erst musste Nico Elvedi mit einer Sprunggelenksblessur vom Platz und wurde durch Florian Neuhaus ersetzt. Kurz darauf humpelte Breel Embolo mit lädiertem Oberschenkel vom Feld, für ihn feierte in der 30. Minute der lange verletzte Marcus Thuram sein Comeback.

Acht Minuten später dann die überraschende Führung für die gehandicapten Gladbacher dank eines Patzers von Robin Zentner: Der Mainzer Schlussmann ließ einen Schuss von Ramy Bensebaini nach vorn abprallen, der eingewechselte Neuhaus staubte aus Nahdistanz ab.

Der Ball der Saison 2021/22 in Nahaufnahme

Bundesliga in Zahlen - 19. Spieltag: Ticker und Tabelle 

Alle Spiele, Tore und die Tabelle

Yann Sommer hält Gladbach im Spiel

Die Mainzer starteten mit viel Schwung in die zweite Hälfte und hatten durch Jae-Sung Lee per Distanzschuss und Onisiwo gute Chancen zum Ausgleich. Auf der Gegenseite versuchten die Gäste, durch Ballstaffetten das Spiel zu beruhigen, allerdings mit überschaubarem Erfolg.

Wir haben in der zweiten Halbzeit aufgehört, Fußball zu spielen. Mainz hat am Ende verdient den Ausgleich gemacht.
Florian Neuhaus (Mönchengladbach)

Die zwingenderen Möglichkeiten hatte weiter Mainz, doch sowohl Alexander Hack als auch Burkhardt und Lee - auch weil Gladbachs Torhüter Yann Sommer ein ums andere Mal glänzend parierte.

Machtlos war der Schweizer dann beim sehenswerten Schlenzer seines Landsmannes Widmer, der zum hochverdienten 1:1 in den Torwinkel schoss.

Fußball im Wandel

Stürmertypen Thomas Müller und Miroslav Klose im Vergleich

Sport | sportstudio reportage - Vom Perfektionisten zum Spezialisten 

Miroslav Klose hatte sein Spiel an den Wandel des Fußballs angepasst. Das man auch anders an die Spitze kommen kann, zeigt Thomas Müller mit seinem ganz speziellen Stil.

20.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Spielmacher im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Spielmacher - der Weg der Ausnahmespieler 

Spielmacher wie Diego haben auf der Zehner-Position die Bundesliga verzaubert. Heute spielen Teams zwar meist ohne Zehner, die Zauberer gibt es aber trotzdem.

27.05.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Fußball - Sechser im Wandel

Sport | sportstudio reportage - Schaltzentrale zwischen Angriff und Abwehr 

Ob kompromisslose Leader wie Mark van Bommel oder aufopferungsvolle Mittelfeldmotoren wie Christoph Kramer: Defensive Mittelfeldspieler sorgen offensiv und defensiv für Akzente.

02.06.2021
von Patrick Lips und Catrin Füller
Videolänge
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.