Sie sind hier:

Fußball | Bundesliga - Trainer Rose wechselt von Gladbach zum BVB

Datum:

Trainer Marco Rose hat seinen Abschied von Borussia Mönchengladbach angekündigt. Am Saisonende wird er zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund wechseln.

Archiv, Niedersachsen, Wolfsburg: Fußball: Bundesliga, VfL Wolfsburg - Bor. Mönchengladbach, 21. Spieltag in der Volkswagen Arena. Gladbachs Trainer Marco Rose kommt im Stadion an.
Marco Rose verlässt Borussia Mönchengladbach und wechselt nach Dortmund.
Quelle: dpa

Trainer Marco Rose macht von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch, verlässt am Saisonende den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und will im Sommer zum Ligarivalen Borussia Dortmund wechseln. Das teilten die Gladbacher am Montagnachmittag offiziell mit.

Rose wechselt von Gladbach nach Dortmund

"Wir haben in den vergangenen Wochen viele Gespräche miteinander geführt, in denen es um die Zukunft von Marco ging. Leider hat er sich nun entschieden, dass er von einer Klausel in seinem bis Juni 2022 laufenden Vertrag Gebrauch machen und im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln möchte", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eberl führte weiter aus: "Sollten die in seinem Vertrag festgelegten Bedingungen fristgerecht erfüllt werden, wird er uns also nach dem Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen. Bis dahin werden wir mit Marco gemeinsam alle Kräfte mobilisieren, um unsere Ziele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League zu erreichen."

Ausstiegsklausel greift

Die lauter werdende Kritik an seiner zögerlichen Haltung veranlassten Rose und den Klub, die Spekulationen zu beenden. Sein über Wochen ausgebliebenes Treuebekenntnis zum Verein hatte bei den Mönchengladbacher Fans für wachsenden Unmut gesorgt und zudem den sportlichen Aufschwung der Mannschaft gefährdet. Obwohl Sportdirektor Eberl die Wahrscheinlichkeit für einen Rose-Verbleib noch am 6. Februar auf "98 Prozent" taxiert hatte, muss er nun auf Trainersuche gehen.

Fußball Bundesliga - Typical Liveticker

Fußball-Bundesliga - Bundesliga im Liveticker 

Liveticker, Tabelle und Statistiken zur Fußball-Bundesliga

Die Ausstiegsklausel in Roses Vertrag beläuft sich auf fünf Millionen Euro. Der 44-Jährige hatte die Gladbacher im Sommer 2019 übernommen und in seiner ersten Saison in die Champions League geführt. Dort erreichte der Klub erstmals in seiner Vereinsgeschichte das Achtelfinale und trifft auf Manchester City.

Der Coach hatte in den vergangenen Wochen ausweichend auf Fragen nach seiner Zukunft geantwortet. Der BVB wird nach der Trennung von Lucien Favre bis zum Sommer noch von Edin Terzic trainiert.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bestätigte die Verpflichtung von Marco Rose.

Wir freuen uns sehr auf ihn.
Hans-Joachim Watzke

Mit allem anderen will der BVB sich Zeit lassen. "Mehr gibt es momentan nicht zu sagen, das tun wir, wenn Marco Rose hier seinen Job antritt", betonte Watzke. "Das gebietet der Respekt vor allen Beteiligten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.